H4: Derbysieg zu Hause gegen BG Hagen 6

SV Haspe 70 – H4 vs. BG Hagen 6 60:53 (11:6, 10:21, 22:9, 17:17)

Am Freitag, den 08.04.2022 traf sich das Team der H4 aus Haspe in der Quambusch-Halle ein, um das Rückspiel gegen die jungen Herren von BG Hagen auszutragen.

Da Jendrick und Jarno Bolte nicht am Spiel teilnehmen konnten, musste Ingo Kinzel erneut als Spieler und Trainer in die Partie gehen.

Die hoch motivierten BGler zeigten mit einer sehr tiefen Bank Präsenz. Davon ließen sich die Hasper jedoch nicht beeindrucken und starteten routiniert in das Spiel.
Bei den Hasper Angriffen stellten sich anfangs leider eine gewisse Unsicherheit im Abschluss ein, die dafür sorgte, dass man sich im ersten Viertel nur mit 5 Punkten absetzen konnte.

Im zweiten Viertel konnte BG dann durch scheinbar glückliche Treffer von außen Selbstvertrauen tanken. Und obwohl Coach Kinzel in den Auszeiten und Pausen die Spielzüge gegen die Verteidigung der BGler klar und deutlich diktierte, gelang es den Hasper nicht, diese in die Praxis umzusetzen.
BG hingegen ließ den Ball im zweiten Viertel sicher durch die eigenen Reihen laufen. Auch die Abschlüsse der BG-Angriffe gelangen hochprozentiger. BG hatte nun die geeigneten Mittel gegen die Hasper 1-3-1 Zone gefunden und sorgte dafür, dass Haspe mit -6 in die Halbzeitpause ging.

In der Halbzeitpause wurden die Spielzüge gegen die Mannverteidigung von BG erneut aufgezeichnet. Die Idee auf eine Hapser Manndeckung umzustellen wurde erst verworfen. Man hatte sorgen, dass das Junge Team aus BG letztendlich einen längeren Atem bei einer Manndeckung der Hapser haben würde.

Im dritten Viertel drehte dann die Hasper Offence ordentlich auf. Hierbei sind besonders die beiden Hasper Athleten Ian Rodrigues Sobrinho und Maurice Hanusa zu erwähnen.
Das Hasper Team merkte, dass man für die dynamischen Penetrations der beiden Spieler Platz schaffen musste. Als dieses von allen Hasper in die Tat umgesetzt wurde, gelangen in der Offence jetzt viele 1 gegen 1 Situationen, die die Hasper für sich entscheiden konnten. Als dann doch noch auf eine Hasper Manndeckung umgestellt wurde, drehte man das Spiel und ging mit +7 in das letzte Viertel.
 
Haspe wollte nun hoch motiviert das Spiel nach Hause bringen. Die Jungen BGler wollten spielerisch aber nicht kapitulieren, und setzten sogar ihren in der 1. Halbzeit am Knie verletzten Center wieder ein. Hierdurch entstand im 4. Viertel eine sehr emotionale Atmosphäre, die die beiden Schiedsrichter dazu brachte, den Hasper Spieler eine Ansage zu machen. Jede emotionale Äußerung und oder sonstige Ausrufe würden jetzt direkt mit Strafen geahndet. Ca. 2 Minuten nach dieser Ansage erfolgte das erste technische Foul. Grund hierfür, eine lautstarke Unmutsbekundung eines Haspers an den Schiedsrichter. Es folgten weitere 3 Stück technische Fouls für Haspe aus ähnlich motivierten Gründen.

BG 6 gelang es dann in der 36. Minute (hier erfolgte dann das letzte technische Foul für Haspe am Abend), mit 3 Punkten ran zukommen.
Endlich disziplinert  konnten die Hasper Akteure sich nun wieder auf den Basketball konzentrieren und spielte sowohl in der Defence als auch in der Offence wieder organisiert. Es gelangen inzwischen erfolgreiche Aktionen zum Korb. BG lief indessen die Zeit weg. Somit wurden die Hasper frühzeit an die Freiwurflinie gezwungen. In den letzten zwei Minuten traf Haspe dann 5/9 Freiwürfe und BG konnte den Hasper Sieg nicht mehr verhindern.

Besonders weil sich der eine oder andere Spieler/Coach auf Hasper Seite leicht ungerecht von den Schiedsrichtern behandelt fühlte, tat der Sieg am Ende doppelt gut 😉

Let’s go Haspe!

Ingo Kinzel: 4 (2/4 FW)
Ian Rodrigues Sobrinho: 14 Pkt (4/10 FW)
Maurice Hanusa: 14 Pkt (4/4 FW)
Nedim Zukic: 6 Pkt (1/3)
Ifeanyi Igwe: 11 Pkt (3/4 FW)
Maurizio Keil: 5 Pkt (1/2 FW)
Simon Boening: 4 Pkt
Harald Hanusa: n.E.
Nikolai Boenig: 0 Pkt
Brandon Fombang: 2 (0/2 FW)

Über Jendrik Bolte

... auch interessant:

H4: Auswärtssieg gegen RE Baskets Schwelm 3

RE Baskets Schwelm 3 vs. SV Haspe 70 – H4 78:41 (3:10, 5:20, 19:26, 14:22) …

Dezimierter H4 glückt Sieg gegen Tabellennachbarn BG 5

BG Hagen 5 vs. SV Haspe 70 4 – Endstand : 51:58 Am gestrigen Freitag …