Home » Basketball » BB Herren » H5 » H5: Am Ende knackt Pille die Enten

H5: Am Ende knackt Pille die Enten

SV Haspe 70 V – SV Enten Hagen 63:38 (16:7 ; 10:9 ; 16:11 ; 21:11)

In einem sehr zerfahrenen Spiel gingen die Gäste zwar in Führung (5:2 2. Minute) doch die Hasper holten sich zeitnah die Führung zurück und gaben diese auch nicht mehr ab. Beide Mannschaften kamen zunächst nicht mit der unorthodoxen Regelauslegung der Herren in grau klar. Das Spiel wurde härter, unansehnlicher und fehlerträchtiger. Lange Minuten fanden beide Teams nicht in die Partie. Zum 1. Viertelende aber kamen die Hasper Oldies dann besser ins Spiel und gingen mit 9 Punkten in Front. Dieser Punkteabstand sollte lange Bestand haben.

Die Hasper mühten sich, konnten den Abstand aber nicht weiter ausbauen. Immer wenn sie ein paar Pünktchen aufstockten fanden wilde Würfe und Aktionen der Enten ihr Ziel. So blieb es bis zur 27. Minute beim 10-Punkte-Vorsprung (33:23). Bis hierhin ein Low-Low-Score-Game, man musste einen Endstand von 42:32 befürchten.

Doch dann folgte ein 9:0-Run der 70ger kurz vor dem 3. Viertelende. Weitere 21 Punkte im letzten Viertel schraubten das Hasper Resultat dann doch noch standesgemäß in die Höhe. Frei nach Frank “Buschi” Buschmann: “Am Ende kackt die Ente” spielten die Hasper nun gut zusammen und setzen ein ums andere mal Pille (11 Punkte im 4. Viertel) und Fritz (6 Punkte im 4. Viertel) gut in Szene.

Fazit: Ein verdienter Sieg der 70ger der durchaus hätte höher ausfallen können und müssen. Mehr Schatten- als Licht-Phasen. Eine grottenschlechte Freiwurfquote in der 1. Halbzeit ließen die Gäste in Schlagdistanz bleiben und verhinderte eine frühere Spielentscheidung. Gute kämpferische Einstellung und am Ende auch ansehnliche Spielzüge.

Am kommenden Freitag (13.12.) geht es zum SG VFK Boele-Kabel 5 nach Helfe, in der darauffolgenden Woche (19.12. – Donnerstag, Heimspiel in der TH Quambusch) steht das Spiel gegen die in der Tabelle enteilten Emster Eagles (14:0-Punkte) auf dem Programm

Teamstats:
SV 70 V: 4 Dreier, 20 Fouls, 9/25 FW (1. Halbzeit: 3/16 , 2. Halbzeit: 6/9)
SV Enten: 4 Dreier, 20 Fouls, 8/25 FW

Punkte 5. Herren
Fresen 7 (3/6 FW) , Korzeniewski 2 (0/2 FW) , Langer 11 (3 Dreier) , Herpel 0 , Wolf 1 (1/2 FW) ,  Rissmann 3 (1 Dreier) , Koop 8 (0/1 FW) , Rietz 0 , Stecken 6 (4/10 FW) , Westhoff 4 , Lück 15 (1/3 FW) , Schmidt 6 (0/1 FW).

... auch interessant:

H5: Spitzenspiel gegen ungeschlagene Eagles

Spitzenspiel gegen ungeschlagene Emster Eagles
H5: 19.12. - 18:45 Uhr - TH Quambusch,
Unterstützung willkommen!

H5: Souveräner Sieg im Boeler Schuhkarton

Boele-Kabel V – SV Haspe 70 V 39:74 (13:23 ; 10:24 ; 2:21 ; 14:6) …