Hasper u18 verliert nach Verlängerung

Ein komisches Spiel erlebte die Hasper u18 am heutigen Sonntag in Dortmund. Beim Gastgeber TVE Barop hatten die 70er über 35 Minuten die Kontrolle über das Spiel, ehe Unkonzentriertheiten und zahlreiche Fehler die Wende brachten.

Immer wieder versuchte man mehr mit den Armen als mit den Beinen zu verteidigen. Prompt wurde natürlich ein Foul nach dem anderen gepfiffen und die Hasper kamen in große Foulprobleme. Es ging in die Schlussphase des Spiels, 11 Sekunden auf der Spieluhr bei einem Stand von 67:68 wird ein Foul gegen uns geahndet und der Gegner geht mit zwei Freiwürfen an die Linie. Doch anscheinend war das noch nicht genug, kassierten die Hasper ein dummes Technisches Foul und bescherten dem Gastgeber einen weiteren Freiwurf + anschließendem Ballbesitz an der Mittellinie. Ein reiner Krimi entwickelte sich. Die Hasper waren nun nur noch zu dritt auf dem Feld, alle anderen Spieler saßen mit 5 Fouls auf der Bank. Die ersten beiden Freiwürfe fanden nicht ihr Ziel. Der Werfer wurde gewechselt und der nächste Freiwurf wurde getroffen. Die Hasper spielten nun eine Triangle-Zone-Defense und mussten 11 Sekunden überstehen ohne einen Korb zu kassieren. Dies gelang auch und somit konnte man sich noch einmal in die Verlängerung retten. Doch allen war schon klar, das wird ein hartes Ding und vor allem harte 5 Minuten. Die Gastgeber nutzen ihre 2-Mann-Überzahl aus und gewannen dann am Ende 75:56.

Die Hasper hatten an diesem Tage gewiss eine Siegchance, die sie sich allerdings selbst mehrmals verspielten. Hart aber fair muss man leider sagen, dass solche Dummheiten (speziell die aus der letzten Minute) nunmal bestraft werden müssen. Und die Niederlage am heutigen Tage ware definitiv eine Strafe.

 

TVE Barop – SV Haspe 70 86:75 n.V. (16:18; 15:16; 16:13; 21:21; 18:7)

Punkte SV70:

..folgen

... auch interessant:

LOCO-Express nimmt langsam wieder Fahrt auf!

Das Motto „GOING LOCO“ – Mission Gold“ steht auch in der neuen Saison 2018/2019 im …

Spitzenspiel am Mittwoch

Am Mittwoch findet in der TH Quambusch das Spitzenspiel der Landesliga Gruppe 6 statt. Um …