HAXA-Cup 2022 – Part 1: Übermorgen geht es los

Die Vorbereitungen sind in den letzten Zügen, denn übermorgen geht es los: HAXA-Cup 2022 – Part 1.

In der Hasper Rundsporthalle treffen die beiden ProA-Teams von Phoenix Hagen und den Bayer Giants Leverkusen aufeinander. Ein frühes Testspiel für beide Mannschaften, auf die sich die Fans und Zuschauer freuen dürfen. Der Kartenvorverkauf ist abgeschlossen, die Halle verspricht ausverkauft zu werden. An der Abendkasse, ab 18 Uhr geöffnet, wird es die restlichen Karten zu kaufen geben.

Freitag, 26.08.2022 / 19 Uhr / Rundsporthalle Haspe

Phoenix Hagen – Bayer Giants Leverkusen

Der 1. Vorsitzende des SV Haspe 70, Karl-Heinz Langer, freut sich auf den HAXA-Cup 2022 und blickt auf die Geschichte der Veranstaltung:

“HAXA-Cup, damit verbinde ich Tradition, Kooperation und Engagement seit mehr als 15 Jahren für unseren Basketballsport in Hagen. Anfänglich gedacht als Sponsorenevent zur Vorstellung unserer H1, entwickelte sich daraus vor Jahren ein anderes Konzept. Als Auftaktveranstaltung bot sich unser Kooperationspartner Phoenix Hagen an, ein Vorbereitungsspiel in der Hasper Rundsporthalle gegen einen attraktiven Gegner unter der organisatorischen Leitung unseres Clubs durchzuführen. Dafür können wir nur „Danke“ sagen, und das jährlich große Interesse der Hagener Basketballfans spricht dafür, dass der HAXA-Cup mittlerweile zum festen Bestandteil im Hagener Basketball zählt. Insbesondere nutzt es unser Kooperationspartner Phoenix Hagen, sein neues Team der Hagener Basketballszene vorzustellen.

Als zweiter Bestandteil bietet der HAXA-Cup unserer H1 die Möglichkeit, sich in Form eines Turniers den eigenen Fans vorzustellen. Als Vorbereitung auf die Saison stellt sich hier das Team mit Coach Micha vor. Jährlich eine gute Gelegenheit, für die 70ger Basketballfans und alle anderen Interessenten, das Team mit seinen Neuverpflichtungen und allen Eigengewächsen in Augenschein zu nehmen.

Ich möchte mich insbesondere bei allen Mitstreitern, Organisatoren, Helfern, Sponsoren und Interessenten dafür bedanken, dass sie diesen HAXA-Cup seit Jahren zu einem Basketballevent der besonderen Art machen. Phoenix Hagen möchte ich hier noch einmal ganz besonders als verlässlichen Partner nennen.”

Hansi Gnad, der Headcoach der Bayer Giants Leverkusen, blickt nicht nur auf das Testspiel, sondern auch auf die Saison:

“Ich erwarte in der Saison 2022-2023 eine stärkere ProA-Liga, die nochmals enger zusammengerückt ist und entsprechend ausgeglichen sein wird. Die Teams aus Giessen und Vechta stechen etwas hervor und “wollen hoch”. Es gibt viele gute Teams in der Liga, der Play-Off-Kampf wird eng und hart. Für die 18 Teams in der aufgestockten Liga gibt es 8 Play-Off-Plätze. Einen dieser Plätze wollen wir erreichen, danach -in den Play-Offs- ist alles drin.

Nach einer Woche Training, in der wir nicht mit dem gesamten Team trainieren konnten, ist das Testspiel am Freitag für uns wie eine extra Trainingseinheit.”

Auch der Geschäftsführer, Martin Schmidt, von Phoenix Hagen blickt mit Vorfreude auf das Testspiel in der Hasper Rundsporthalle:

“Der SV Haspe 70 ist für Phoenix mehr als nur ein Kooperationspartner. Die im Verein handelnden Personen lassen sich fachlich und menschlich nur mit dem Attribut großartig beschreiben. Umso schöner ist es, dass wir auch dieses Jahr unseren ersten öffentlichen Test in der Rundsporthalle austragen – vor einem sicherlich wieder bestens gelaunten Publikum. Wenn wir auf Leverkusen treffen, werden die Jungs nach knapp zwei Wochen Vorbereitung sicherlich reichlich schwere Beine, aber auch Bock auf Basketball haben.“

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H2: Ein erfolgreicher Saisonabschluss

Mit einem knappen und verdienten Sieg verabschiedet sich die Hasper Reserve aus der Oberliga-Saison 2023-2024. …

Saisonfinale für die 2. Mannschaft

Zum letzten Saisonspiel begrüßt die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 das Team des BC …