HAXA-Cup 2022 – Part 2: Sieg für die Hertener Löwen

Im ersten Halbfinale gewann der Erstregionaligist Hertener Löwen gegen die ACCENT BASKETS Salzkotten knapp mit 74:72 (34:35). Dabei überzeugte das knapp besetzte Salzkottener Team (7 Spieler) um Coach Martin Krüger mit klugem Offensivspiel und gutem Rebounding. Die komplett besetzten Hertener Löwen taten sich lange schwer, ehe sie sich im letzten Viertel eine Führung erspielten. Diese egalisierten die Salzkottener kurz vor dem Spielende, doch ein letzter Einwurf der Hertener führte zum gewinnbringenden Korbleger.

Die ACCENT BASKETS Salzkotten treffen morgen im Spiel um Platz 3 auf den Verlierer der Partie “SV Haspe 70 – LippeBaskets Werne”; die Hertener Löwen auf das Gewinnerteam dieses Spiels.

 

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Heimniederlage für die H2

Gegen die Reserve des SVD 49 Dortmund verpatzte die Hasper Reserve den Heimauftakt in die …

H1: Derby am 2. Spieltag

Großer Rahmen, großes Spiel Bereits am 2. Spieltag kommt es in der Regionalliga West zu …