Heimspiel gegen Hohenlimburg

Zum 2.Heimspiel der Saison trifft die H3 auf die Mannschaft des TV Hohenlimburg. Die Hohenlimburger, die vom Ex-Hasper Richard Jurczuk angeführt werden, sind zwar hinter den Haspern platziert, nichtsdestotrotz wird eine enge Partie erwartet und hier Bedarf es einer konzentrierten Leistung über 40 Minuten, um das Spiel gewinnen zu können. Die Hasper werden ohne Jan-Henrik Siewert (krank) und Jonathan Koop (Chicago) antreten.

Sprungball ist Mittwoch um 20:30 Uhr in der Turnhalle Quambusch.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1 mit einer Niederlage nach Verlängerung

Eine unnötige Heimniederlage kassierte die die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 gegen die “Kellerkinder” …

Wichtiger Auswärtssieg für die H2

Die 2. Mannschaft des SV Haspe 70 hat ein weiteres wichtiges Spiel gewonnen. Gegen den …