It’s Derby Time Part I

 

bball-heartZu einer ungewohnten Zeit, bereits um 17 Uhr, gastiert der TuS Breckerfeld am kommenden Samstag in der Rundsporthalle Haspe. Beide Teams stehen mit 3 Siegen und 1 Niederlage im oberen Dritel der Tabelle.Die Gäste aus Breckerfeld haben einen guten Saisonstart hingelegt und stehen punktgleich mit den 70ern auf dem zweiten Tabellenplatz. Bereits letzte Woche haben sie gezeigt, dass sie Derbyreif sind und schlugen die BG aus Hagen mit 110:100. Auch der bisherige Saisonverlauf lässt ahnen, dass die Mannschaft ins obere Drittel der Tabelle gehört. Das Erfolgsrezept der Brekerfelder ist das Team. Mit Poerschke, Miethling, Fuhrmann und Burges (letztes Jahr noch ein 70er) stehen gleich vier erfahrene Regionalligaspieler in den Reihen der Breckerfelder. Ergänzt wird das Quartett um Brockhaus, Judka und talentierte Nachwuchsspieler. Für die 70er heisst es, wie bereist letzte Woche in Biggesee, harte Arbeit in der Defense. Keine freien Würfe zulassen, die Korbpenetration stoppen und Rebound kontrollieren. Aus der aggressiven Verteidigung muss ein schnelles Umschalten in die Offensive erfolgen um wieder mal einfache Punkte zu erzielen. Des Weiteren sollten Nachlässigkeiten (in Form von Ballverlusten) in der Offensive weitgehend abgestellt werden und ein konsequentes Abschließen im Fokus stehen. Wenn all die angesprochenen Dinge umgesetzt werden können, ist der Derbysieg greifbar und man könnte sich in der Tabellenspitze festsetzen.

Man kann davon ausgehen, dass es ein heißes Derby sein wird, in dem beide Teams bis zur letzten Sekunde kämpfen werden.

Sprungball ist um 17Uhr in der Rundsporthalle.

... auch interessant:

D1 zu Gast beim Barmer TV

Am Samstag um 18:30 Uhr gastieren die SV70 Ladies beim Barmer TV 2. Der Tabellenzweite …

Erstes Heimspiel der Damen verdient verloren

SV 70 – TUS Iserlohn Kangaroos 39:47 (10:17, 14:13, 6:8, 9:9) Am ersten Advent empfingen …