Kantersieg der „ ALTEN HERREN „ in Bochum

tl2_ue35Gestern Abend reiste unsere Ü35-Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Bochum. Ohne Holger Stockey und Konstantin Fresen war unser Team auf der Centerposition nur mit 3 Spielern vertreten – jedoch durch großen Kampfgeist wurde das Fehlen der beiden Center ausgeglichen.Nach kleinen Startschwierigkeiten zum Anfang des Spiels 7:2 ( 2. Spielminute ) kam unser Team immer besser ins Spiel und konnte in der 6. Spielminute mit 9:10 in Führung gehen. Haspe setzte sich im Laufe des Spiels immer weiter ab, und bereits zur Pause, spätestens jedoch Mitte des 3. Viertels war bereits eine Vorentscheidung zu Gunsten von Haspe gefallen. Spielstand ende des 3. Viertels  lautete 31:59. Mit der Devise „ Heute können wir noch den Hunderter schaffen „ startete man aggressiv in der Verteidigung und mit gutem Fast – Break-Spiel ins 4. Viertel. Jedoch stand es nach 36 gespielten Minuten jedoch erst 44:77. Aber nur 120 Sekunden später war man beim Stand von 46:91 dem 1. Hunderter in dieser Spielzeit wieder sehr nahe. Durch 2 verwandelte Freiwürfe durch Martin Wasielewski war dann das Ziel „Hunderter„ erreicht.

Insgesamt wurden an diesem Abend 18 erfolgreiche Dreier getroffen, davon alleine im 4. Viertel 9! Nun freut man sich auf seinen nächsten Gegner Telgte am kommenden Mittwoch Abend in der Quambuschhalle.

BC Langendreer – SV Haspe 70    51 : 100 ( 9:15; 11:21; 11:23; 20:41 )

Punkte: T. Krause; I. Igwe 10; P. Kerpal 9/3 Dreier; O. Lager 4/1; J. Schmidt 11/2; I. Kinzel 4; A. Rißmann 8/2;

O. Appel 12/2; M. Wasielewski 40/8; M. Lück 2

... auch interessant:

Das war doch noch etwas….

…. yes! Die Laufchallenge der 1. Mannschaft des SV Haspe 70! And the winner are….. …

Wenn ihr wissen wollt, was die Jugend macht…..

… dann schaut mal rein in unser Video 🙂 Wir bedanken uns bei unseren Coaches …