Kein guter start nach der Herbstpause

U12.2- BTV Ronsdorf  43:56  (6:13;16:6;13:23;8:14)

Leider schon zu beginn verpassten die jungen Spieler den Start. Die ersten paar minuten waren sehr durcheinander und es wurde mit wenig köpfchen gespielt, woraus folgte, dass einfache punkte verschenkt wurden. In dem zweiten Viertel, dann die Überraschung. Sofort wurde das Ergebniss gewendet. Alle Spieler  waren top motiviert und besonders in der Defens war jeder zur Stelle. Und durch sehr viel druck in der Defens hatte Haspe viele Ballgewinne, die schließlich auch zu Punkten führten. Nach der Halbzeit war es nun ein hin und her, das Spiel war recht ausgeglichen, doch zum ende hin ließ die Kraft nach, wodurch die gegner einen großen Vorsprung ausbauten. Leider konnte das Team diese Tatsache nicht mehr ändern und hat trotz guter Leistung leider verloren. 

Let’s go!!!

 

Punkte:

Dittrich(13),Rajic(10),Jesiek(6),Occhipinti,Sevgi und Hodza (4),Malik(2), Billa(0)

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …

Die erste Entscheidung für die H1

Nach der ruhigen Phase und dem Abschluss der Saison 2023-2024 werden beim SV Haspe 70 …