Keine Chance in Bochum

VfL AstroStars Bochum III – SV Haspe 70 62:41 (29:20)

Keine Chance auf einen Auswärtserfolg ließen die routinierten Damen der AstroStars den Damen aus Haspe. Von Beginn an lagen die Gastgeberinnen in Führung und waren bis auf einen kurze Phase, in der die Gäste von 24:9 auf 24:20 verkürzen konnten, immer Herr bzw. Frau der Situation. Allerdings machten es ihnen die 70erinnen mit einer hohen Zahl an Ballverlusten und einer mageren Trefferquote in der Offense sowie vielen Fehlern und schlechtem Rebounding in der Defense auch nicht allzu schwer, das Spiel für sich zu entscheiden. So zogen die Bochumerinnen nach ihrem kurzen Zwischentief auch gleich wieder etwas weiter davon (29:20, 20.) und waren nach der 21. Minute immer zweistellig in Führung. Am Ende erlaubten sich die Hasperinnen dann in der letzten Minute noch einen kurzen Blackout, den die AstroStars noch nutzten, um mit mehr als 20 Punkten zu gewinnen. 

SV70: Grevelhörster (2), Schade (2), Thurn (2), Rödl (4), Kahlke (2), Rosenbaum (8),Schneider (4), Cording (4), Eicken (7), Uso (5), Dürwald (2).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …