Kurze Fahrt, hohe Hürde

Beim souveränen Tabellenführer, der zweiten Mannschaft der SG VFK Boele-Kabel, müssen die Damen des SV Haspe 70 am Samstag (16 Uhr) antreten. Die Mannschaft von Coach Samir Jaganjac hat sich nichts andere als den Aufstieg zum Ziel gesetzt und wird diesen Anforderungen bisher spielend leicht gerecht, stehen bisher doch nur deutliche Siege auf der Habenseite der Boelerinnen. Eine mehr als schwierige Aufgabe also für die 70erinnen, die voraussichtlich in bester Besetzung antreten können und den Gastgeberinnen die Aufgabe so schwer wie möglich machen wollen.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

H1: Raus mit Applaus

Nach 40 umkämpften Minuten endete am Freitagabend im gut gefüllten “Hasper Ufo” die Saison für …

Heimsieg für die H2

In einem ausgeglichenen Spiel setzte sich die Hasper Reserve dank eines Schlussspurtes durch und gewann …