Kurze Fahrt zum nächsten Gegner

Bei den Baskets aus Lüdenscheid muss die erste Mannschaft des SV Haspe 70 am kommenden Samstag antreten. Die Mannschaft um den Ex-70er Kouyate, die sich vor zwei Wochen noch mit dem Litauer Vaitkus verstärkt hat, steckt bisher ohne einen einzigen Sieg im Tabellenkeller fest und wird sicherlich mit allen Mitteln probieren, den ersten Saisonsieg zu erkämpfen. Für die 70er bedeutet das im Umkehrschluss, mit der gleichen Intensität wie in der Vorwoche zu agieren und sich dabei spielerisch zu steigern, wenn man die Punkte aus Lüdenscheid entführen will. Die personelle Situation scheint sich wieder etwas zu entspannen, kehren doch mit Fabian Wolf und Marcus Höhn zwei Spieler in den Kader zurück. Dafür steht hinter dem Einsatz von Nikolas Nowak noch ein großes Fragezeichen. Spielbeginn ist um 19 Uhr in der Sporthalle der Hauptschule  Schöneck.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …