Vorsicht ist geboten

Zwar tritt die u16 des SV Haspe 70 am kommenden Sonntag (17 Uhr) gegen den nominellen Tabellenletzten aus Schwelm an, allerdings sollten die 70 er nicht den Fehler machen und diese Mannschaft unterschätzen, denn die Gäste haben bisher fast ausschließlich gegen die Spitzenmannschaften der Liga gespielt und sich dabei zumeist (sehr) gut verkauft. So verloren die Schwelmer zum Beispiel gegen den hohen Ligafavoriten, die SW Baskets Wuppertal, auswärts nur mit vier Punkten. Die Hasper sollten also gewarnt sein und müssen sicherlich defensiv eine deutlich konzentriertere und engagiertere Leistung abrufen als noch am letzten Wochenende, wenn sie die Punkte für sich behalten wollen.

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …