Lockerer Auswärtssieg

Einen sehr entspannten Sonntag Nachmittag verbrachte die u16-1 beim Gastspiel in Duisburg.Beim Tabellenvorletzten konnten sich die Siebziger einen ungefährdeten 59:92-Sieg sichern. Von Beginn an zeigte man wer Herr im Hause ist. Durch beherzte Penetration zog man gleich auf 0:6 davon und wollte von nun an das Spiel verwalten. Doch sollte dies wirklich das Ziel gegen einen limitierten Gegner sein? Dieser wehrte sich angefeuert vom Heimpublikum nach Kräften und hielt das Spiel in den ersten zehn Minuten offen – 17:19. Doch nach einer kräftigen Ansage in der Viertelpause wurden die Blau-Gelben nun endlich wach und zeigten ihre Klasse. Aggressive Defense, konzentrierte Abschlüsse sowie gutes Auge für den freien Mann ließen die Hagener bis zur Halbzeitpause auf 27:55 davon ziehen. Die Messe war gelesen. Im dritten Viertel wurde von den Spielern viel ausprobiert. Die Ideen waren größtenteils gut, jedoch mangelte es an der nötigen Spannung und Konzentration um diese dann  erwartungsgemäß umzusetzen. Doch hatte man in Ben Binke sowie JHS zwei an diesem Nachmittag sehr agile Spieler die immer wieder die Lücken der gegnerischen Verteidigung ausnutzen konnten und sich mit Punkten belohnten. Im letzten Viertel zog man das Tempo nochmal an und Marcello La Cola beendete mit einem Steal sowie anschließenden Lay-up das Spiel beim Stand von 59:92.

Trotz mäßiger Defenseleistung sowie gerade mal ausreichendem Reboundverhalten sicherte man sich den zweiten Sieg in Serie und klettert auf Rang 6 in der Tabelle.

 

Keep on going!!

 

BG Duisburg West – SV haspe 70  59:92 (17:19,10:36,17:16,15:21)

Punkte:

La Cola (20), Siewert (19), Nowak (13), Szemeitat (10), Koop&Binke ( je 8), Kühl (7), Brecht (4), Glavovic (3).

... auch interessant:

Summercamp 2022

SV70 joins the summer  Erstmalig werden wir eine volle Woche Basketball pur in der letzten …

Oscar sagt “hasta luego”

Mit Kapitän Oscar Luchterhandt verlässt uns zur kommenden Saison einer der Dreh- und Angelpunkte der …