Home » Basketball » Loco-Express zurück in der Spur!!

Loco-Express zurück in der Spur!!

SG VFK Boele Kabel II  – SV Haspe 70 III 61:89 (16:14, 11:17, 22:23, 12:35)

Der Loco-Express ist zurück in der Spur, dennoch ist man sich einig, dass es Zeit wird, dass sich die Saison langsam dem Ende zuneigt. Das Spiel gegen den Lokalrivalen war drei Viertel lang, ein enges “Höschen” bevor der Express wieder die Betriebstemperatur alter Tage erreichte und über das Heimteam hinweg rauschte.

Wieder nur zu siebt angetreten – starteten die Eversbüsche direkt mit einer 0:6 Serie, eher SHE den Bann in der dritten Minute mit den ersten Hasper Punkten endlich brach. Das erste Viertel blieb weiterhin punktearm, von beidseitigen Fehlversuchen geprägt und endete mit einer knappen Führung für Boele (16:14). Im zweiten Viertel ein ähnliches Bild – Fehlversuche auf beiden Seiten – erst ein 9:0 Lauf mit einigen Breaks sorgte für eine marginale Hasper Halbzeitführung (27:31).

Im dritten Abschnitt wurde das Scoring endlich ein wenig besser – Boele konterte in diesem Viertel aber mit sechs erfolgreichen Dreiern, so dass man weiterhin bei +5 vor dem letzten Viertel wachsam sein musste. Gesagt getan: Ein 18:0 Lauf mit vier Dreiern in den ersten fünf Minuten und der Käse war gegessen – der Express endlich wieder auf Hochtouren!

Fazit: She länger als fünf Minuten auf dem Feld – Läufe gehen auch im letzten Viertel –  Spieler des Spiels wurde heute nicht gesehen – auch Kölsch kann man trinken – nächste Woche Saisonfinale gegen Freudenberg!

Punkte SV70: Wolf 10, Longerich 21, Friedrich 13, Kruel 11, Martin Wasielewski 22, Tim Tempelmann 11, Kerpal 3

... auch interessant:

Mission Gold completed – Loco-Express ist Deutscher Ü40-Meister

Es war angerichtet für den langersehnten Meistertraum – nach drei silbernen Anläufen bei der Ü35 …

Ü45 holt guten 5. Platz in Kronberg!

Am Wochenende stand die erste größere Prüfung für unsere “alten” Herren bei der Deutschen Meisterschaft …