Marvin Waltenberg geht in die H2

In guter Hasper Tradition gibt es auch in diesem Sommer den Wechsel eines Spielers aus der H1 in die H2. Marvin Waltenberg tritt kürzer und verstärkt zukünftig das SV70-Oberligateam.

Statement Micha:

“Mit Marvin verlieren wir einen sympathischen Spieler aus der H1, der in den letzten Jahren eine tolle Entwicklung genommen hat. Er war immer zuverlässig und hat im Training Vollgas gegeben. Durch die berufliche Mehrbelastung war es für Marvin schon in der letzten Saison schwierig, das erforderliche Pensum für die Regionalliga zu leisten. Nun geht es in die heiße Phase für sein Staatsexamen und somit tritt er folgerichtig kürzer. Wir freuen uns aber sehr darüber, dass er in der H2 bleibt und ab und zu bei uns aushelfen wird. Ein ganz großes DANKESCHÖN an dieser Stelle für deinen Einsatz in den letzten Jahren!”

Statement Marvin:

“Ich wäre gerne noch weiter in der Ersten geblieben, allerdings stehen das Staatsexamen und anschließende Reisen vor der Tür, sodass ich zeitlich oft ausfallen würde. Deshalb habe ich mich dazu entschieden, kommende Saison in der H2 anzugreifen. Dem Verein bleibe ich so treu, also sieht man sich weiterhin auch in der Halle. Es war die letzten Jahre eine tolle Erfahrung in der H1, aber trotzdem freue ich mich auch auf die neuen Herausforderungen.”

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

Welcome back, Karl

Erfreulicherweise gibt es mit Karl einen weiteren “Rückkehrer” ins Team der 1. Mannschaft. Der physisch …

Ein Däne für den SV70

Basierend auf der starken und gewachsenen Kooperation zwischen dem SV Haspe 70 und Phoenix Hagen …