Mit Tempobasketball zum nächsten Heimsieg?

Am kommenden Samstag um 19 Uhr gastiert Fast Break Leverkusen bei den 70ern zum 9. Spieltag der 1. Regionalliga West. Das Team vom Rhein bringt eine Menge Basketballerfahrung in die hasper Rundsporthalle mit. Die Akteure Fröhlingsdorf, Fabian, Brückmann sowie Rass haben über Jahre Zweitligaerfahrung sammeln können und lassen es bereits diese Saison des Öfteren aufblitzen. Leider reichte es für das Team um Coach Thomas Pimperl nur zu zwei Siegen. Am vergangenen Samstag besiegten die Gäste das Team aus Kamp-Lintfort mit 81:65. Mit der Erfahrung und dem Sieg im Rücken werden die Rheinländer mit viel Selbstbewusstsein nach Haspe reisen. Die 70er erwischten eine unglückliche Woche. Mit vielen Ausfällen konnte kein adäquates Training unter der Woche geführt werden. Zusätzlich sorgte eine defekte Korbanlage für eingeschränktes Training. Um weitere zwei Punkte für den Klassenerhalt zu holen, müssen die 70er Tempobasketball forcieren um gegen die erfahrenen Gäste zu bestehen.

Sprungball ist um 19 Uhr in dem Haspe Ufo.

 

... auch interessant:

Ordentliches Testspieldebüt der Damen

SV70 vs. BG Hagen 79:29 (6:26, 9:16, 8:18, 6:19) Mit einem 79:29 Sieg gegen die …

HAXA Cup mal anders

Liebe Basketballfreunde, am Freitag den 11.09 testet Phoenix Hagen im Rahmen der Vorbereitung gegen den …