Mit voller Kapelle nach Boele

Mit einem Lokalderby in Boele geht die Saison 2018/2019 für die Damenmannschaft des SV Haspe 70 am kommenden Sonntag weiter. Dabei treffen die 70erinnen auf die zweite Mannschaft der SG VFK Boele-Kabel und hoffen darauf, endlich die ersten Punkte der diesjährigen Spielzeit einfahren zu können. Damit die Hasperinnen in der Lage sind, diesen heiß ersehnten Sieg auch einzufahren, müssen sie aggressiv verteidigen, den Rebound sowie das Tempo kontrollieren und unbedingt der Dreierwerferin Petra Krüsmann auf den Füßen stehen. Voraussichtlich können die 70erinnen dabei in voller Personalstärke antreten, sodass die Voraussetzungen vor dieser Partie kaum besser sein könnten. Nun muss am Sonntag also “nur noch” die Leistung stimmen. Der Sprungball zur Partie erfolgt um 16 Uhr in Halle 2 des Sportzentrums Boele.

... auch interessant:

H1: Der neue Bigman ist da

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 trainiert nach der Sommerpause fleißig. Coach Micha bitte …

Phoenix Hagen braucht Dich!

Phoenix Hagen braucht Dich! Werde ehrenamtlicher Spieltagshelfer in den verschiedensten Bereichen. Ob an allen Spieltagen …