Niederlage aber mit Hoffnung im letzten Vorrundenspiel

SV Haspe 70 III – SE Gevelsberg 64:76 ()

 

Gegen SE Gevelsberg, die ebenfalls stark ersatzgeschwächt in das Spiel gegen die H3 gingen, entwickelte sich über weite Strecken ein ausgeglichenes Spiel. Haspe hielt das Spiel lange offen und konnte mit nur einem Punkt Rückstand in das letzte Viertel gehen. Doch hier zollte man der dünnen Personaldecke ihren Tribut. Gevelsberg traf stark aus der Distanz und den aufopferungsvoll kämpfenden haspern Spielern verließ das Wurfglück. Die Konzentration lies nach und so konnte sich Gevelsberg absetzten und den Sieg einfahren.

Sicherlich war es wieder eine Niederlage, aber es hat gezeigt, dass man lange mithalten kann und mit etwas mehr Entlastung der Leistungsträger geht es bergauf und es wird wieder gewonnen.

 

 

Punkte ….. Folgen

  • Oliver Neumann
  • Martin Hempel
  • Patrick Schmidt
  • Markus Lück
  • Dennis Neisemann
  • Ifeanyi Igwe
  • Oliver Geile
  • Armin Singh
  • Kai Christopher Hermesmann
  • Nils Berghaus
  • Ingo Kinzel

... auch interessant:

Nach langer Pause

Am morgigen Freitag empfängt die Vierte die Fortuna. Nach einer durch Rückzügen erzwungenen Spielpause wird …

Morgen geht es nach Vorhalle

Morgen um 19:00 Uhr geht es gegen BG Harkordsee 3. Das Hinspiel hatte die H4 …