Niederlage gegen Goch

SV70: TV Goch 51:112

Eine Defensiv schwache Leistung zeigten die Hasper beim letzten Heimspiel vor Ostern. Schlechtes Boxout und zu oft nicht angesagte Blöcke brachten die 70er oft in Probleme. Offensiv könnte man gegen die Presse zwar den Ball recht gut ins Vorfeld bringen, spielte dann aber meist schlechte Pässe, sodass die eigentlich einfachen Punkte den Haspern an der ein oder anderen Stelle fehlten. Dazu kam das große Problem, dass alleine im ersten Viertel mindestens 14 “einfache” Punkte liegen gelassen wurden. 

Nichts desto trotz war wie bei den vorherigen Spielen eine weitere Steigerung zu erkennen.

Punkte SV70

Keil 4; Priebe 7; Siewert 17; Korzeniewski 0; Sander 4; Ünlü 0; Rietz 13; Urbonas 2; Palasis 4

Über Philipp Urban

... auch interessant:

Der letzte Tanz der U14-1

Am Sonntag endet die überaus erfolgreiche Saison der U14-1. Beim Spiel in Iserlohn müssen die …

Spielausfall bei der U14-1

Das vorletzte Spiel der U14-1 in der laufenden Saison gegen die BBG Herford kann leider …