Oldies gewinnen Spiel Zweiter gegen Dritter, Winne mit Wahnsinnsdreier

SV Haspe 70 V – BG Hagen VI  46:40 (7:11 ; 12:13 ; 11:4 ; 16:12)

Auch das Rückspiel gewannen die Oldies gegen BG Hagen 6. Nach dem 41:36-Auswärtserfolg im Hinspiel gab es nun ein 46:40-Erfolg in heimischer Halle. Damit bleiben die 5. Herren auf Platz 2.

Wieder einmal verschliefen die Hasper den Spielbeginn. Im Spiel der beiden vom Durchschnittsalter ältesten (und vielleicht auch langsamsten) Teams der 2. Kreisliga klappte die ersten 5 Minuten bei den Haspern gar nichts, man war überall auf dem Feld zu langsam (auch gedanklich). BG nutzte dies und ging mit 7:0 (5. Minute) in Führung. Mit 11:7 für BG endete das erste Viertel. Das zweite Viertel verlief ausgeglichen, BG führte zur Halbzeitpause mit 5 Punkten (24:19).  

Die Defense stand gut, doch die Offense war zu langsam, zu unüberlegt und selten von Zusammenspiel gegen die wechselnde Defense (2-1-2 / 1-3-1) der Gäste geprägt. Gebetsmühlenartig predigte Coach Rissmann in der Halbzeitpause und den folgenden Auszeiten „das Zusammenspiel“ und mahnte immer wieder sich an „das System“ und „seine Vorgaben“ zu halten. Danke fürs Coachen Arno!!

Im 3. Viertel fiel den Gästen gegen die starke SV70-Defense nichts ein, magere 4 Punkte ließen die Hausherren zu, und mit 6 – Jörg-Punkten zum Viertelende gingen die Hausherren mit 30:28 (Ende 3. Viertel) in Front.  

Zu Beginn des letzten Viertels konnten sich die Hasper Dank weiterhin starker Defense und mehreren Ballgewinnen von Alberto auf 37:29 absetzen. BG konterte und kam auf einen Punkt heran 37:36 (37. Minute), doch die fällige Auszeit, die nun wieder sattelfeste Defense und gutes Offensespiel, welches zweimal Firas unter dem gegnerischen Korb freispielte, sorgten dann für den 46:40 – Erfolg.

Fazit: gute Defense; am Ende besseres Offense-Zusammenspiel; jedoch recht mäßige Trefferquote von außen und auch am Brett; viele vergebene einfache Punkte; oft sehr langsames Spiel, man wähnte sich schon bei den Ü70er.

Absolutes Highlight des Spiels: Winfrieds Brett-DREIER in der 12. Minute, von oben losgelassen. Winne: Das kostet eine Kiste, da der Brett-Dreier nicht angesagt war 😉

Teamstats:
SV 70 V: 1 Dreier, 13 Fouls, 7/16 FW
Gegner: 2 Dreier, 14 Fouls, 4/9 FW

Punkte 5. Herren
Abreu 4, Westhoff 6, Lück 8 (2/4 FW), Langer 2 (2/2 FW), Rissmann (dnp), Rietz 3 1xD, Nasched 4 (0/5 FW) – gut, Yurttas 1 (1/2 FW), Koop 4 , Galla 7 (1/2 FW) – gut, Wagener 0 , Schmidt 7 (1/1 FW).

 

Ausblick: Nächstes Spiel der H5 am Sonntag, den 19.03.202, um 18:00 Uhr gegen Welper: SG Welper 2 – SV Haspe 70 5 (Turnhalle Blankenstein, Vidumstraße 31, 45527 Hattingen)

Link zur Tabelle der 2. Kreisliga: https://www.basketball-bund.net/static/#/liga/36985/tabelle

Über MarkusL

... auch interessant:

Oldies schwächeres Offensivteam in einem äußerst schwachen 2. Kreisligaspiel

TSG Sprockhövel II  –  SV Haspe 70 VI  38:34  (12:11 , 6:5 , 10:9 , …

H6 - Teamfoto Nov. 2023

Oldies gewinnen gegen Boele V auch das Hinspiel, es fand nach dem Rückspiel statt ;-)

SG VFK Boele-Kabel V  –  SV Haspe 70 VI  48:52  (9:15 ; 12:11; 18:14; 9:12) …