Ordentliche Leistung beim Saisonauftakt

Mit einem 90:56 Sieg im ersten Saisonspiel starteten die Haspe ordentlich in die neue Spielzeit.

Die engagierten Gäste aus Borchen spielten von Beginn an mit und wollten sich nicht verstecken. Die 70er zu Beginn zu passiv in der Defense. Resultat war ein sehr gutes erstes Viertel der Gäste, vor allem Lüking hielt seine Farben im Spiel (14 von 19 Punkten), und ein19:20 Rückstand. Dieses änderte sich dann  im zweiten Viertel, die Hasper verteidigten mit mehr Biss und zwangen den Gegener zu schlechten Würfen. Dieses ermöglichte einige Fastbreaks, welche nur zum Teil genutzt worden sind. Trotz der wenigen Unachtsamkeiten in der Defense und Unkonzentriertheit in der Offense, zeigten die Hasper ihre Qualität und gewannen das zweite Viertel mit 28:13. Zur Halbzeit war das Spiel bei einem Stand von 48:32 dann vorentschieden. Wer aber glaubte die Gäste geben sich auf, wurde des Besseren belehrt. Die Borchener kämpften weiter um jeden Ball und versuchten alles um den Rückstand zu verkürzen, leider gelang es nicht. Denn die 70er verteidigten sehr stark und liefen in der Offense ihre Plays durch. In diesem Viertel trafen die Hasper ihre Würfe nicht (25% Trefferquote) und verpassten den Vorspruch noch weiter auszubauen. Beim 63:43 ging man in den letzten Abschnitt des Spiels. Hier änderte sich an der Spielweise nichts, die 70er hielten weiterhin eine hohe Intnsität aufrecht und trafen besser aus dem Feld. Am Ende war es ein ungefährdeter 90: 56 Heimsieg mit sehr viel Luft nach oben. Alle Spieler erhielten und nutzten ihre Einsatzzeit um sich für die kommenden Aufgaben zu empfehlen. Beide Neuzugänge Seybold und Höhn fügten sich gut in das Team ein und Fabian Wolf hat seiner Verletzungspause ein gutes Spiel abgeliefert.

 

Es spielten: Urban, Wolf 19, Toptan 10, Luchterhandt 4, Tomann 20, Seybold 8, Wasielewski, Marscheider 11, Höhn 18

SV Hagen-Haspe 70: SC Borchen: 90:56 (20:19, 28:13, 15:11, 27:13)

... auch interessant:

Phoenix Hagen vs. Bayer Leverkusen

Am Freitag den 13. August wird Phoenix Hagen in der Vorbereitung auf die kommende ProA …

Yannik Springkämper wird ein 70er

Die Hasper freuen sich über den Zugang im Trainerteam und begrüßen Yannik als Trainer der …