Pflichtsieg geschafft

SV Haspe 70 III – TUS Ende Herdecke   79:55 (25:16; 15:14; 16:18; 23:07)

 Pflichtsieg geschafft! Die H3 begann mit 3 Dreiern und trotzdem konnte man sich nicht absetzten, zu nervös begann man die Partie (6. Minute 9:9). Dann aber wurde man ruhiger und konnte sich bis Ende des ersten Vierteles einen 25:16 Vorsprung herausspielen. Im zweiten und dritten Viertel plätscherte das Spiel so hin und her. Herdeck kam nicht näher heran und Haspe schaffte es nicht, auch auf Grund vieler kleiner Unkonzentrationen , nicht weiter Absetzen. Nach dem 3. Viertel stand es so 56:48. Im letzten Viertel spielte das Team aus Haspe sehr konzentriert und aggressiv und konnte so mit einem 23:07 lauf das Spiel für sich entscheiden.

 Fazit:

Endlich wieder komplett und mit den Centern. Dis machte sich sehr gut bemerkbar. Alleine Martin Hempel und Markus Lück erzielten zusammen 35 Punkte. Aber auch die Kleinen Spieler machte ihre Sache sehr gut. Insgesamt 8 Dreier und viele Ballgewinne durch schnelle Hände.

 

Punkter

  • Kai Christopher Hermesmann (12)
  • Martin Hempel (25)(3/3 FT)
  • Markus Lück (10)
  • Dennis Neisemann (2)
  • Sebastian Stähler (0)
  • Henning Zahnhausen(0)
  • Ladewig Arnt (9)(1 Dreier)
  • Julian Nowak (0)
  • JHS (5)(1 Dreier)
  • Jannis Kühl (6)(2 Dreier)
  • Peter Kerpal (8)(2 Dreier)(2/2 FT)
  • Martin Szemeitat (2)

Über Ingo Kinzel

... auch interessant:

Aufschrei in der H4 Gruppe…..Man verliert beim Tabellenletzten mit -10 Punkten…

RE Schwelm Baskets 3 – SV Haspe 70 IV 61:102  (15:28; 10:34; 21:19; 09:21)   … …

Nachholspiel für die H4

Zum Nachholspiel tritt unsere 4. Mannschaft in der 1. Kreisliga gegen die Drittvertretung der RE …