Home » Basketball » BB Jugend » Saisonrückblick der u14.2

Saisonrückblick der u14.2

Der Saisonbeginn im letzten Jahr begann zunächst mit einem Durcheinander. So bestand das Team zunächst nur aus 7 Spielerinnen und Spielern und zum Teil auch noch aus unerfahrenen neu Anfängern. Da musste nur mal einer krank sein und man hatte nicht gerade die beste Ausgangslage. Jedoch wurde man hier bei dem ein oder anderen Spiel von der u12 unterstützt, die übrigens einen super Job machte. Aber es dauerte nicht lange, da kamen schon die ersten Neulinge. Leider war das Team dennoch zum größten Teil unerfahren und viele hatten zum ersten mal ein Basketball in der Hand bzw. noch nicht lange in der Hand. Das hieß viel Arbeit. Jetzt hatte man jedoch nicht mehr so sehr das Problem, dass das Team unterbesetzt war. Dementsprechend vielen die ersten Spiele sehr mau aus. Nach und nach konnte man auf jeden Fall eine Steigerung sehen. Mit etwas mehr Vorbereitungszeit und mit dem, letzten Endes, vollständigen Team hätte man das ein oder andere Spiel auch noch gewinnen können. Trotz allem steht in erster Linie der Spaß am Spiel im Vordergrund und nach einer sehr ausgeglichen Saisonleistung konnte das Team mit dem 5. Platz in der Tabelle im Mittelfeld landen. Erfreulich zu sehen war auch ,dass ab der Hälfte der Saison immer mehr Spielerinnen und Spieler ins Team fanden, sodass das Team der u14.2 am Ende sogar mit 18 Spielern auftreten konnte, die auch alle ihren Platz auf dem Feld gefunden haben. Natürlich wäre es besser gewesen ein so pralles Team vor Saisonbeginn zu haben, doch so steht nun schon mal eine solide Grundlage für die kommende Saison, die hoffentlich genau so erfolgreich wird wie in den letzten Jahren.

Good Job!!!

... auch interessant:

Trotz Niederlage ein guter Saisonabschluss der u14.2

U14.2- Schwelmer Baskets  62:94 [12:19;9:20;27:27;14:28] Das letzte Saisonspiel wurde hinter sich gebracht und man kann …

Letztes Saisonspiel der u14.2

Nun ist es so weit am kommenden Sonntag steht das letzte Saisonspiel der u14.2 an. …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.