Home » Basketball » BB Herren » Schwierige Saison liegt hinter der H2

Schwierige Saison liegt hinter der H2

Mit einer ausgeglichen Bilanz von elf Siegen und ebenso vielen Niederlagen beendete die zweite Mannschaft des SV Haspe 70 ihre Saison in der Oberliga auf dem fünften Tabellenplatz. Dabei wurde die Mannschaft fast über die ganze Saison durch viele kürzere und längere Verletzungen geschwächt, sodass man am Ende des Tages mit der erreichten Platzierung zufrieden sein muss. Zwar gab es leider die eine oder andere hohe Niederlage, aber immer wieder berappelte sich das Team nach solchen Rückschlägen und konnte dadurch auch den einen oder anderen überraschenden Erfolg einfahren. Wie sehr die Mannschaft in der zurückliegenden Spielzeit vom Verletzungspech gebeutelt wurde, zeigt alleine die Tatsache, dass kein einziger Spieler sämtliche Spiele absolvieren konnte, der als Leistungsträger eingeplante Jonas Pohl lediglich in acht der 22 Partien zum Einsatz kam und bei den restlichen Spielen aus den genannten Gründen passen musste. Darüber hinaus mussten einige Partien komplett ohne die etatmäßigen Guards bestritten werden, sodass die 70er in diesen Partien zumeist chancenlos waren. Für die neue Saison hoffen die Eversbüsche deshalb auf eine Spielzeit mit weniger Verletzungen und am Ende auf mehr Siege als Niederlagen.  

... auch interessant:

H2 muss sich starken Gästen beugen

SV Haspe 70 – Baskets Lüdenscheid 86:97 (44:39) Trotz der Niederlage zeigten die jungen Hasper …

“Richtiges” Heimspiel zur ungewohnten Zeit

Am ungewohnten Sonntag tritt die zweite Mannschaft am bevorstehenden Wochenende zu ihrem Heimspiel gegen die …