Sieg gegen Lüdenscheid

SV Haspe 70 – Baskets Lüdenscheid 77:20 (43:8)

 

Einen jederzeit ungefährdeten Erfolg konnten sich die Damen des SV Haspe 70 zum Auftakt der Saison 2015/ 2016 erspielen.

Angetrieben von der gut aufgelegten Aufbauspielerin Sinah Rödl legten die Hasperinnen dabei zu Beginn des Spiels gut los und erspielten sich eine 13:4-Führung (5.), die sie bis zum Ende des ersten Viertels sogar bis auf 26:6 ausbauen konnten. Danach spielten die 70erinnen die Partie zwar relativ souverän nach Hause, ließen jedoch auch die ein oder andere gute Chance zu einem höheren Erfolg erfolglos aus, was sich in engeren Spielen eventuell noch einmal rächen könnte. Insgesamt zeigte die Partie dem neuen Coach recht gut, woran die Damen in den nächsten Wochen und Monaten vorrangig arbeiten müssen, um erfolgreichen Basketball zu spielen.

Einen gutes Debüt im Team der Damen gab das 14-jährige Eigengewächs Paula Thurn.

 

SV 70: Thurn (16), Rödl (23), Schirmer (6), Rosenbaum (8), Cording (2), Stockey (7), Dürwald (17, gut).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …