Sieg im ersten Spiel

TSV Hagen : SV70 84:98

Von Beginn an dominierten die Hasper auf beiden Seiten die Rebounds. Dabei war es vor allem Leon der immer wieder Offensiv gut dem Ball nachging und so viele zweite und dritte Chancen für seine Farben erarbeitete. Das Fastbreakspiel lief anfangs noch recht schleppend, wurde aber mit Verlauf des Spiels immer besser. In der Offensive waren es hauptsächlich Kilian und Leon, die für die Scores auf Seiten der Hasper sorgten. Einzig defensiv müssen die Jungs sich noch stark verbessern. Viel zu oft erlaubte man dem Gegenspieler über die Mitte zum Korb zu ziehen.

Alles in allem war es aber ein recht guter Auftakt in die neue Saison.

Punkte SV70:
Sander 0; Keil,E. 0; Spiljar 0; Rietz 2; Hoppe 0; Wagener 29; Salgueiro 12; Obrebski 19; Keil,M. 2; Kalkbrenner 34

Über Philipp Urban

... auch interessant:

U14.1 gewinnt letztes Heimspiel 2022

U14.1 : TV Gerthe 83:59 (26:19, 24:21, 17:6, 16:13) Im letzten Heimspiel des Jahres 2022 …

U14.1 im letzten Heimspiel des Jahres

Nach der Lehrstunde am vergangenen Samstag in Münster bestreitet die U14.1 am kommenden Mittwoch bereits …