Starke Leistung reicht nicht zum Sieg

BBG Herford vs H1 101:87

Eine geschlossene und verbesserte Mannschaftsleistung zeigten die 70er beim Tabellenvierten BBG Herford. Herford nach Wochen wieder mit der kompletten Kapelle angetreten und zeigten ihre Klasse von Beginn an! Beim 12:0 Run der Gastgeber wurden die Hasper wach. Auf einmal wurde der Ball offensiv bewegt und man spielte sich Punkt für Punkt wieder ran. 15:19 stand es nach dem ersten Viertel aus Sicht der 70er. Auch im zweiten Viertel war es ein Spiel auf Augenhöhe, bis kurz vor der Pause. Die 70er waren etwas zu früh mit dem Kopf in der Kabine und kassierten unnötige Gegenpunkte, die zum 39:49 Halbzeitrückstand führten. Nach der Halbzeitpause schafften es die Gäste nicht ganz ran zu kommen. Die schwache Freiwurfquote und Dreipunktequote waren hier der Grund für die verpasste Aufholjagd. Doch diese war noch nicht zu Ende. Die 70er kamen 4 Minuten vor dem Ende auf 5 Punkte dran und das Wurfpech verfolgte die Hasper weiterhin. Am Ende setzten die 70er alles auf eine Karte, jedoch ging der Plan nicht auf und holten sich eine 14 Punkte Niederlage.

Trotz der Niederlage zeigt die Leistungskurve nach oben. Diese soll weiterhin nach oben zeigen, denn kommenden Samstag gibt es das Duell im Tabellenkeller gegen den BSV Wulfen!

 

... auch interessant:

Update H1

Eigentlich bleibt doch alles beim Alten, könnte man meinen. Wer in der nächsten Saison auf …

Danke Coach Uli

Nach vielen Jahren guter und erfolgreicher Zusammenarbeit im Jugend sowie im Seniorenbereich heisst jetzt Abschied …