“The Man in the Middle“ und der “stille” Scorer!

Auch die beiden nächsten Neuzugänge Dr. Mathias Veit und Christian Stoll passen ideal ins Konzept unserer dritten Herren Mannschaft.

Mit unserem Neuzugang „Matze Fight“ erschlagen wir mehrere Fliegen mit einer Klappe. Durch seine Athletik und Größe von deutlich über 2 Meter, wird es für die gegnerischen Teams nochmals schwerer die Zone der Eversbüsche überhaupt zu erobern. Der ehemalige und langjährige „Zweitliga-Akteur“ der Bochumer Astrostars und NOMA Iserlohn spielte im letzten Jahr noch eine entscheidende Rolle beim Ortsnachbarn VFK Boele Kabel in der Oberliga 3. Erklärtes Ziel ist für Matze neben dem Landesliga-Titel noch mindestens einen weiteren Titel bei den „alten Herren“ (Ü35 und Ü40) nach Haspe zu holen. Als promovierter Arzt liegt ihm zudem die medizinische Versorgung des Kaders sicherlich besonders am Herzen.

Mit „Stolli“ erhält der LOCO-Express zudem einen gefährlichen Linkshänder mit nachgewiesenem Scoring-Gen als vierten Neuzugang. Christian war langjährig stets unter den besten Scorern in verschiedenen Dortmunder Regionalliga und Zweitliga-Vereinen (SC Aplerbeck, SV Dortmund Derne). Häufig stellten dabei die Gegner erst nach Spielende fest, dass der eher ruhige Flügelspieler wieder deutlich über 20 Punkte aufgelegt hatte. Der passionierte Windsurfer darf zudem ab diesem Jahr in allen bei uns gemeldeten Ü-Mannschaften mitspielen.

... auch interessant:

H3: Loco-Express gegen Beton-Zone!

Am heutigen Mittwoch trifft der Express um 20.30 Uhr auf die Beton-Zonen-Künstler vom TUS Fellinghausen. …

Ü40: Express rauscht zur zweiten Westdeutschen-Meisterschaft!!

Letztlich ein “völlig ungefährdeter” aber eher “zu einfacher” nächster Schritt zur zweiten westdeutschen Meisterschaft in …