Tolle Aufholjagd wird nicht belohnt!

u12 : UBC Münster 91:95

Eine knappe, aber insgesamt verdiente Niederlage musste die u12-1 im  letzten Heimspiel gegen UBC Münster hinnehmen. Zu lange präsentierte man sich in der Defense als Mannschaft zu schläfrig, was die Münsteraner hochprozentig zu nutzen wussten. Die Konsequenz war ein Rückstand das ganze Spiel über. In der 34.Spielminute lagen die Siebziger 67:84 hinten, normalerweise stand der Sieger schon fest. Normalerweise! Nun spielten die Jungs und Meslina Expressbasketball vom allerfeinsten, angeführt von Energizer Luis, dem im letzten Viertel 21 Punkte gelangen. Die beiden Lukas’se machten  einen Superjob in der Defense, der Support vom Rest des Teams stimmte! Folgerichtig hol man Punkt für Punkt auf, mit einem 18:4 Run war die Mannschaft beim 88:90 einem Riesencomeback nahe! Doch zwei fragwürdige Schiedsrichterentscheidungen (5.Foul gegen Lukas N. und ein Dreier mit Ablauf der 24 Sekunden, der jedoch möglicherweise noch in der Zeit war ) entschieden die Partie zu gunsten der Münsteraner.

Fazit: Trotz meiner immer kommentierenden und manchmal nervigen Art und Weise gegenüber Schiedsrichtern bin ich nie ein Trainer, der in Berichten Schiedsrichter kritisiert. Das wird auch diesmal nicht passieren. Jedoch bin ich der Meinung, dass einige Entscheidungen (Strongside-Help der Münsteraner, oft keine klare Manndeckung vorallem in der 1.Halbzeit beispielweise) etwas unglücklich waren bzw. nicht oft genug geahndet worden sind. Nichtsdestotrotz verliert man Spiele nicht deswegen. Den Münsteranern gratuliere ich zum 3.Tabellenplatz. Meinen Jungs und meiner Meslina gratuliere ich zu einer ganz ganz tollen Saison, die nächste Woche in Lüdenscheid ihr Ende finden wird.

Punkte SV70:

Uhlenbrock (45), Nowak (28), Hollmann (8), Hengstler (6), Hassan (4), Korzeniewski, Sözen, Wozny und Kara.

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

HAXA-Cup 2022 – Part 1: Sichere Dir Deine Karte

Bereits 100 Karten vergriffen! Nächste Woche, am Freitag, 26. August 2022 lädt der SV Haspe …

H1: Der neue Bigman ist da

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 trainiert nach der Sommerpause fleißig. Coach Micha bitte …