U10-1 zeigt deutlichen Aufwärtstrend

Offensichtlich machte den jungen 70ern eine Startzeit um 9:30 Uhr wenig aus, denn sehr konzentriert startete man in die Partie bei den Südwest Baskets Wuppertal. Gerade das Zusammenspiel zeigte dabei deutliche Fortschritte und so konnte man immer wieder gute Pässe spielen, die zu vielen Abschlüssen führten. Auf der anderen Seite verteidigte man gut, verschlief es hier aber des Öfteren den Rebound einzusammeln, bspw. bei Freiwürfen. Das führte dazu, dass die Gastgeber sich Punkt für Punkt absetzen konnten. Verdient gewannen die Wuppertaler die Partie mit 77:43, aber trotzdem konnten die 70er stolz sein, denn es wurden direkt zwei Saisonrekorde aufgestellt: Nie punktete man mehr/Nie lies man weniger Punkte zu.

Martin Miethling: „Das war heute ein richtig gutes Spiel meiner Mannschaft – ich bin einfach nur stolz und auch die neuen Baustellen werden sicherlich zum nächsten Spieltag kräftig im Training bearbeitet werden.“

Für die 70er spielten: Johann, Charlotte, Vincent, Niklas, Moritz, Finn, Jakob, Gabriel & Francesco.

Über Martin Miethling

... auch interessant:

Zum Abschluss der Saison 2023/24 startet die U8 noch bei 2 Turnieren

Am Samstag ist die „alte U8“ zu Gast in Lüdenscheid, die ihr Mini-Mai-Turnier ausrichten. Zusammen …

U10-1 kann positiv auf die zurückliegende Saison schauen

Zu Beginn der Saison war die Sorge groß, dass die Mannschaft körperlich zu klein für …