U10-2 körperlich unterlegen gegen Boele-Kabel

BBA 2 – U10-2 64:38

Körperlich unterlegen in Boele – die Zweitbesetzung des SV Haspe 70 fuhr am Samstagnachmittag mit nur sechs Spielern nach Boele. Von Anfang an war klar, dass das ein schweres Spiel wird und der holprige Start machte es auch nicht einfacher. Man fand seinen Gegenspieler nicht und verlor oft, durch schwierige Pässe, den Ball. Im zweiten Achtel drehte sich das Spiel jedoch und Haspe lag mit zehn Punkten in Führung; die Korbleger vielen rein und die Verteidigung wurde besser. Vor lauter Freude verlor man aber den Faden und bis zur Halbzeit ging es stark bergab, so dass Boele sich eine hohe Führung erspielen konnte.
Nach der Halbzeit war es das Ziel das Spiel noch zu gewinnen, doch die Boeler waren um einiges größer und kräftiger und waren voll besetzt, daher fehlte irgendwann die Kraft. Man konnte keine Rebounds mehr ergattern und lief in der Verteidigung nur noch hinterher. Dies spiegelte sich am Ende im Ergebnis wider. Trotzdem strengten sich alle bis zum Ende an und es gab auch einige gute Phasen.

Für die 70er spielten: Fabian, Jonas, Ada, Quentin, Kerim & Paul

Über Martin Miethling

... auch interessant:

U10-1 zu Gast beim Tabellenzweiten

Am Samstag um 12 Uhr gastieren die U10-1er beim Tabellenzweiten aus Boele-Kabel. Dann muss nicht …

U10-3 mit Niederlage im Spiel gegen die Iserlohn Kangaroos

Am Dienstag, dem 24.01.2023, trat die U10-3 des SV Haspe 70 die Rückspielrunde der Saison …