U12 verliert in Breckerfeld

Am Sonntag Mittag spielte die U12 in Breckerfeld. Schon nach wenigen Minuten konnten sich die Hasper eine kleine Führung, trotz mittelmäßigen Leistung, erarbeiten. Mit diesem hauchdünnen 18:14 Vorsprung ging es in die erste Viertelpause. In dem zweiten Viertel konnten die jungen 70er, trotz weiterhin ausbaufähiger Defensearbeit und verbesserungswürdigen Offense, die Führung leicht ausbauen und gingen mit 33:25 Führung in die Pause.

Nach der Pause änderte sich der Spielverlauf… die mäßige Leistung aus den ersten beiden Vierteln reichten nicht mehr aus, da die Gastgeber ihrerseits die Spielintensität erhöhten, um weitere zwei Punkte nach Haspe zu entführen. An dem Tag konnten leider die Auszeiten und darin besprochenen Inhalte nicht wie gewünscht umgesetzt werden. Mit mageren 9 Punkten im dritten Viertel sowie einer löcherigen Verteidigung gaben die 70er dem Gastgeber die Möglichkeit in das Spielgeschehen einzugreifen und die Partie so langsam zu ihren Gunsten zu drehen. Leider zog sich der Faden auch im letzten Spielabschnitt fort und der junge Nachwuchs der Volmestädter musste sich mit der knappen 58:61 Niederlage abfinden. 

In der kommenden Woche wird wieder daran gearbeitet schnell und intensiv zu spielen und hoffentlich mit einer besseren Leistung den Eltern, Trainern und euch wieder ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Punkte für Haspe: Neele(10), Samu(2), Henriette(4), Moreno(2), Timon(2), Jan(9), Theo, Cedric (7), Allen(2), Luca(4), Lia(16), Leon

... auch interessant:

Verdienter Derbysieg der U14

Die U14 des SV Haspe 70 konnte das kleine Derby gegen die BBA2 gewinnen. Das …

Nächster Sieg für die Hasper U14

Die U14 des SV Haspe 70 konnte den nächsten verdienten Sieg der Einspielrunde einfahren. Zu …