U14-2 mit Sieg beim Topspiel

In einer hitzigen Partie konnte die U14-2 am Ende deutlich gewinnen.

SV Haspe 70  –  Iserlohn Kangaroos 3. 78:35  (27:8, 14:10, 24:10, 13:7)

Die Siebziger starteten wie die Feuerwehr in das Topspiel: Mit viel Druck in der Defense und vielen Punkten, insbesondere vom Trio Lotta/Berat/Adem, konnte nach der 7. Spielminuten eine 21:4 Führung erarbeitet werden, die bis zum Viertelende auf 27:8 ausgebaut werden konnte. Im zweiten Viertel zeigten die Kangaroos mit viel Fastbreakspiel und (grenzwertiger) Härte in der Defense, wodurch einige Siebziger verletzungsbedingt auf der Bank sitzen mussten, dass sie keinesfalls schlechter sind. Nichtsdestotrotz hielten die Siebziger vorallem defensiv dagegen, konnten das Viertel für sich entscheiden und mit einer 41:18-Führung in die Kabine gehen.

In der Kabine nahmen sich die Siebziger vor, dass harte Spiel der Kangaroos anzunehmen und auch “hart” zu spielen, aber zugleich fair. Gesagt, getan! Mit 24:10 konnte dieser Abschnitt gewonnen werden. Im letzten Viertel wurde nochmal viel durchgewechselt bzw. ausprobiert, erfreulicherweise konnte auch dieses gewonnen werden, sodass am Ende ein deutlicher 78:35-Sieg zu Buche stand. Good Job! Vorallem die katastrophale Freiwurfquote (4/26), ist ausbaufähig , ansonsten konnten aus diesem Spiel viele positive Erkenntnisse gezogen werden. Als nächstes steht das schwere Auswärtsspiel beim ebenfalls ungeschlagenen TSV Vorhalle an.

Punkte SV70: Lotta (10), Adem (19), Lukas (4), Giulietta, Angelo (6), Lasse (2), Herkus, Berat (25), Felix (3), Youssef (5), Leni (4)

Über Philipp Urban

... auch interessant:

U14-1 empfängt den TVI

Zum ersten Heimspiel der Rückrunde 2023/24 empfangen die Hasper das Team aus Ibbenbüren. Der Gast …

Gutes Spiel und schöner Sieg

Die U12.3 reiste am 18.02.24 nach Iserlohn um das Rückspiel gegen die Kangaroos anzutreten. Das …