U14.2 verliert letztes Saisonspiel knapp!

Im letzten Saisonspiel wollte die Hasper U14.2 nochmal zeigen, wie gut die Entwicklung der letzten Wochen war. Gegen den TSV Vorhalle haben zwar alle bewiesen, dass sie viel gelernt hatten, durch etwas Pech freute sich am Ende jedoch der Tabellenführer aus Vorhalle. Das Spiel war von Beginn an sehr intensiv. Die Gastgeber konnten schnell zeigen, wie effektiv das Spacing war. durch ein ordentliches Stellungsspiel konnten die Hasper einfache Punkte erzielen. In der Defensive waren es zu viele Fouls, die immer wieder für harte Wechsel auf dem Platz führten. Zudem war der 1,75 m Große Gegenspieler eine zu große aufgäbe für die Kids gewesen. 

Insgesamt konnten aber alle viel Spielzeit einstreichen, dabei strahlte vor allem Adam, der kleine Flitzer konnte einige gute Ballgewinne auf seinem Konto verbuchen.

Zwar haben die Hasper das Spiel verloren, doch alle haben den Zuschauern und sich selbst bewiesen, was sie drauf haben! In wenigen Monaten hat sich die Truppe zu einem starken Team entwickelt. Zwar steht außer Frage, dass noch einiges gelernt werden muss aber auch das kriegen wir mit der Zeit hin. Eine schöne aber kurze Saison geht damit zu Ende. 

Ergebnis: 

Haspe 57 : 58 TSV Vorhalle (9:17, 17:11, 19:23, 12:7)

 

Punkte für Haspe:

Aram (2), Celeng(4), Yigithan, Cenk(3), Ismail(11), Joel(6), Noah(30), Jamal, Mathias, Niklas

... auch interessant:

Die U14 Steinwerfer gewinnen im letzten Spiel gegen Schwelm!

Im letzten Spiel der Saison hatte die U14 des SV Haspe 70 eine Aufgabe: Alle …

Bildergalerie: H1 gg Bayer Leverkusen 2

Für Bilder in voller Auflösung kontaktieren Sie uns bitte per Mail unter: Maurizio.Keil@sv70.de