U14-3 verliert das erste Heimspiel im neuem Jahr

Am letzten Freitag trat die U14-3 zu ihrem ersten Spiel des Jahres gegen die BBA an. Tip-Off war 17:30 in der gut gefüllten Sporthalle Geweke.

Das Spiel gestaltete sich schnell recht einseitig für die Gegner, denn die U14.- konnte das hohe Tempo häufig nicht mithalten, wodurch viele Fastbreak-Punkte der Gäste entstanden. Dies lag besonders auch daran, dass die 70er durch viele krankheitsbedingte Ausfälle nur mit 7 Spielern gegen die vollbesetzten Gäste aus Eilpe antraten. Durchaus positiv hervorzuheben war stellenweise die zweite Halbzeit in welcher in der Halbzeitpause angesprochene Aspekte gut auf dem Spielfeld umgesetzt wurden. So lief der Ballvortrag deutlich besser und der freie Mitspieler wurde besser gefunden.

Die kommende Trainingswoche bietet also nach dieser Niederlage auf die guten Aspekte des Spiels aufzubauen und mit voller Motivation die bekannten Problemstellen zu bearbeiten.

Für die 70er spielten: Fauzia, Maimouna, Rosie, Anointed, Fillip, Malik und Ahmed

Über Sophia Mücke

... auch interessant:

Ex-70erinnen bei Deutscher Meisterschaft vertreten

Für Nele und Lia heißt es am Wochenende (17.05.-19.05.24) 🏀TOP 8🏀 “Deutsche Meisterschaft U16 in …

Tryouts Saison 2024/2025 – Start ab 13.05.2024

Ab Montag, den 13.05.2024 starten die Tryouts des SV70 für die neue Saison 2024/2025! Es …