U14 gewinnt das Derby nach der Herbstpause

BBA2 : U14 62:116 (17:24; 14:37; 16:28; 15:27)
 
Bei ihrem ersten Auftritt nach der Herbstpause zeigte sich die U14 der 70er hoch motiviert und konnten so einen nie gefährdeten Sieg einfahren.
Von der ersten Minute an verteidigten die Hasper aggressiv über das gesamte Feld. Viele Ballgewinne durch Steals, abgefangene Pässe und und Rebounds wurden in einfache Punkte verwandelt. Dabei stach vor allem Nele hervor, die einen Ballgewinn nach dem anderen forcierte. Am Ende des ersten Viertels führten die 70er verdient mit 17:24, die beiden Coaches waren jedoch noch nicht voll zufrieden mit der Leistung des Teams. Viele Angriffe wurden durch schlechte Pässe und unkonzentrierte Abschlüsse wenig erfolgreich beendet.
Dies änderte sich mit Beginn des zweiten Viertels. Alle verteidigten weiter engagiert und auch im Angriff wurde der Ball durch schönes Teamplay nun öfter im Korb versenkt. Bereits in Halbzeit eins hatten alle Hasper einige Minuten sammeln können und so trug jeder seinen Teil zur verdienten 31:61 Halbzeitführung bei.
Die zweiten 2 mal 10 Minuten wurden genutzt, um allen Spielern ausreichend Spielzeit zu ermöglich. Der Offensivmotor der Hasper kam dadurch zwar etwas ins stocken, aber der Vorsprung schrumpfte nicht mehr unter die 30 Punkte Marke.
Am Ende des Spiels stand ein verdineter Sieg der U14 auf der Anzeigetafel. Erfreulich war zudem, dass sich alle Spieler in die Scoringliste eintragen konnten und somit jeder seinen Teil zum nächsten hunderte beigetragen hat.

Punkte SV70

Theo 4, Nele 19, Samu 21, Moreno 2, Chagi 1, Jan 23, Ben 5, Antonia 2, Allen 9, Luca 8, Lia 20, Cedric 2

... auch interessant:

Ungefährdeter Sieg der u12.2 gegen die Iserlohn Kangaroos

TuS Iserlohn Kangaroos -Sv Haspe 70 29:51 Am heutigen Sonntag Mittag bestritt die u12/2 ihr …

Kellerkinder entführen Punkte aus dem UFO

SV Haspe 70 vs. Deutzer TV 78:79 (23:19,13:20,22:17,20:23) Einen echten Krimi erlebten die Zuschauer am …