Home » Basketball » BB Jugend » U16 » U16.1 verliert einmaliges Spiel

U16.1 verliert einmaliges Spiel

TSC Eintracht Dortmund : U16.1 93:87 n.V.
(19:17; 25:25; 22:17; 18:25; 9:3)

Mit einer Niederlage kehrten die U16er am Samstag aus Dortmund zurück. Dabei ist das ergebnis oben das Ergebnis nach Punkten, das Foulergebnis ging mit 30:22 ganz klar an Haspe! Die Hasper die mit 9 Spielern angereist wurden (reicht normalerweise aus) mussten daher am Ende zu viert gegen Dortmund spielen, die sich entschieden weiterhin zu fünft auf dem Parkett zu bleiben.

Zu Beginn des Spiel haderten die Hasper ein wenig mit ihrer Offense. Einige einfache Turnover und zu wenig Tempo im Spiel gestatteten Dortmund immer wieder in die Set Defense zu kommen. In der Set Offense liefen die Hasper zwar relativ gute Cuts, die Passqualität am vergangenen Samstag war aber leider eher mangelhaft. So ging man mit einem knappen Rückstand in das zweite Viertel.

Auch hier wurden weiter viele gute Gelegenheiten liegen gelassen. Da das Tempo aber ein wenig gesteigert wurde, endete das Viertel unentschieden und es ging mit einem 2 Punkte Rückstand in die Halbzeit.

In der zweiten Halbzeit dann einige einmalige Aktionen. Zunächst durften die Hasper nach einer Ermahnung der Referees nicht mehr zur Hilfe rotieren. Dies erlaubte dem Dormtunder Topscorer immer wieder im eins gegen eins zu scoren. Hinzu kam, das die Dortmunder gerade gegen Ende des Spiels für jede Aktion Freiwürfe bekamen, diese jedoch glücklicherweise recht schlecht trafen. So konnten sich die Hasper zum Ende des Spiels eine knappe Führung erspielen 79:83 ind der 38. Minute. In der Folge trafen die Dortmunder einen Dreier und konnten den Rückstand auf minus 1 verkürzen. Die Hasper konnten ihrereseits noch eine Freiwurf verwandlen und gingen nach einem getfroffenen Freiwurf von Dortmund mit einer 1 Punkte Führung in die letzte Minute.
In letzten Angriff wurde der Topscorer der Dortmunder mal wieder an die Linie geschickt. Er vergab zwar beide Freiwürfe, die Dortmunder konnten sich aber den Rebound schnappen und bekamen erneut zwei Freiwürfe. Einer fand sein Ziel und so ging es in die Verlängerung. Die Hasper waren bereits hier nur noch zu viert, da Marc, Johannes, Phillip, Jarvis und Jarno mit 5 Fouls auf der Bank saßen.

In der Overtime hatten die 4 Hasper gegen 5 Dortmunder dann keine Chance mehr und mussten mit einer Niederlage nach Haspe zurückkehren.

Fazit:

Trotz aller Umstände war der Sieg für die U16.1 zum greifen Nah. Einzig der letzte Rebound hat gefehlt. Jetzt bleiben den Jungs noch zwei Spiele um sich erfolgreich aus der Saison zu verabschieden.

Team U16.1:
Maurice, Marc, Johannes, Jarno, Jendrik, Igor, Pascal, Phillip, Jarvis

... auch interessant:

U16.1 unterliegt im letzten Heimspiel

U16.1 : Dortmund Barop 69:80 (26:21; 14:22; 19:19; 10:18) Ein bittere Niederlage musste die u16.1 …

U16.1 gegen Dortmund Teil 2

Am Sonntag tritt die U16.1 erneut gegen ein Team aus Dortmund an. Diesmal jedoch ist …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.