u10 mit Sieg bei letztem Auswärtsspiel

RE Baskets Schwelm : u10 65:69 (16:14, 12:19, 20:17, 17:19)

Nach einem eher verschlafenden Start der Haspe gab es nach einem 14:6 und 5 Minuten die erste Auszeit. Nach der Ansprache wurden die Kids auch mal wach und es lief um einiges besser. Moritz nutzte gut seinen Schnelligkeitsvorteil gegenüber dem großen Gegenspieler der Schwelmer. Durch gute Bewegung in der Offense und eine starke 1 gegen 1 Defense kommt man bis zum Viertelende auf ein 16:14 ran.

Nun kam das beste Viertel der Hasper. Einige richtig schöne Passkombinationen führten zu einfachen Punkten unter dem Korb. Noah nahm den besten Spieler der Schwelmer mit einer starken Defense aus dem Spiel und auch alle die neu aufs Feld kamen machten Ihren Job.

Zum Schluss machten es die 70er noch einmal spannend. Schwelm kam 7 Minuten vor Schluss auf 54:56 heran ehe die 70er angeführt von Lennis wieder auf 54:62 wegziehen konnten. Doch das Spiel war noch nicht gelaufen. Schwelm bewies Kampfgeist und kämpfte sich mit großem Willen auf 65:67 1 Minute vor Schluss wieder heran. Doch dann setzte Lennis mit einer starken Einzelaktion den Schlusspunkt.

GOOD JOB!!!

Es spielten:

Louisa, Milla, Leni, Maja, Mobeen, Lejs, Lennis, Noah, Moritz, Julia, Ayub, Julius

... auch interessant:

H1: Der neue Bigman ist da

Die 1. Mannschaft des SV Haspe 70 trainiert nach der Sommerpause fleißig. Coach Micha bitte …

Phoenix Hagen braucht Dich!

Phoenix Hagen braucht Dich! Werde ehrenamtlicher Spieltagshelfer in den verschiedensten Bereichen. Ob an allen Spieltagen …