u16 verliert deutlich

SW Baskets Wuppertal – SV Haspe 70 66:46 (35:18)

Ohne Chance blieb die u16 des SV Haspe 70 im vermeintlichen Spitzenspiel gegen die ungeschlagenen Wuppertaler. Von Beginn an zeigten die körperlich klar überlegenen Gastgeber den 70ern ihre Grenzen auf und bewiesen so, warum sie zurecht an der Tabellenspitze der Liga stehen. Nun gilt es, durch einen Erfolg aus den letzten beiden Saisonspielen den zweiten Tabellenplatz zu sichern.

Darüber hinaus noch einmal Gratulation an Team und Coach der Wuppertaler zur verdienten Meisterschaft.

 

SV 70: Micanovic (16), Thurn, Siewert (6), Priebe (3), Buballik, Strahl, Voß, Koop, Glavovic (20), Szemeitat (2), Stippe.

 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …