u18 gewinnt auswärts

SG Ruhrbaskets – SV Haspe 70 41:58 (21:22)

Im ersten Spiel nach den Osterferien konnte sich die u18 des SV Haspe 70 in Witten für die überraschende Hinspielniederlage revanchieren. Dabei standen die 70er über große Teile der Partie gut in der Defense und ließen den Wittenern im Gegensatz zur ersten Partie kaum Platz für ihre Distanzwürfe und kontrollierten größtenteils die Leistungsträger der Hausherren. Allerdings zeigten sich die Gäste nach der längeren Pause zunächst noch recht schwach in der Offense, sodass sie zur Halbzeit nur knapp in Front lagen. Nach der Pause konnten sich die Eversbüsche jedoch offensiv deutlich steigern und gewannen letztendlich auch aufgrund der ausgeglicheneren Mannschaftsleistung verdient.

SV 70: Micanovic (11), Thurn (4), Siewert (6), Priebe (9), Brecht, Binke (2), Neubert (2), Kühl (10), Koop (5), Glavovic (2), Szemeitat (6), Nowak (2).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …