u18 spielt um NRW-Liga

Am kommenden Samstag kämpft die neu formierte u18 des SV Haspe 70 um die Qualifikation zur NRW-Liga 2016/2017. Dafür müssen die 70er nach Wuppertal reisen, wo sie um 14 Uhr im Halbfinale auf die alten Bekannten des TuS Iserlohn treffen. Im Erfolgsfall wären die Everbüsche dann um 17 Uhr im Finale erneut gefordert, bei dem sie dann gegen den Sieger aus der Partie SW Baskets Wuppertal gegen BG Duisburg-West antreten dürften. Der Sieger des Endspiels wäre dann in der bevorstehenden Spielzeit für die NRW-Liga qualifiziert. Bei ihrer schwierigen Mission können die Hasper voraussichtlich in Bestbesetzung antreten und werden erstmals von ihrem neuen Coach Terry Bryant betreut.  

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …