u18 verliert in Iserlohn

TUS Iserlohn Kangaroos – SV Haspe 70  90:68 (53:32)

Nichts zu holen gab es für die u18 des SV Haspe 70 beim Tabellenführer aus Iserlohn. Von Beginn an übernahmen die körperlich sowie taktisch überlegenen Gastgeber das Zepter und zogen schnell über 19:7 (7.) auf 41:26 (16.) davon. Zwar spielten die 70er im Anschluss deutlich besser mit, aber letztendlich mussten sich die Eversbüsche den Waldstädtern deutlich geschlagen geben. Ein tolles Debüt in der u18 gab u16-Akteur Marc Siewert, der mit 22 Punkten gleich zum Topscorer avancierte.

SV70: Keil, Hoppe (7), Rietz (10), Sander (4), Siewert (22), Wagener (17), Kalkbrenner (8).

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …