u18 verliert zum Saisonabschluss

SV Haspe 70 – SW Baskets Wuppertal 66:78 (40:34)

Ein fünfminütiger Blackout brachte die u18 des SV Haspe 70 letztendlich um einen möglichen Sieg. Nach dem 56:45 (32.) für die 70er agierten diese in der Offensive fortan komplett kopflos, verloren entweder den Ball oder vergaben überhastet. Die Gäste aus Wuppertal nutzten diese Gastgeschenke weidlich aus und verkürzten zunächst mühelos auf 56:55 (33.). Da die danach verordnete Verteidigungsumstellung der Gastgeber kräftig in die Hose ging und die 70er offensiv weiterhin extrem fehlerhaft agierten, konnten sich die Wuppertaler vorentscheidend (56:67, 37.) absetzen, sodass die Eversbüsche eine ärgerliche und völlig unnötige Heimniederlage kassierten.

SV 70: Riede, Arnt (14), Binke (2), Micanovic (7), Brecht (4), Strahl (10), La Cola, Kühl (2), Neubert (2), Szemeitat (14), Nowak (11). 

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …