U8 begeistert beim Turnier in Lüdenscheid

13 Kinder, 4 Coaches und eine unzählbare Menge Eltern fuhren am frühen Samstag Richtung Lüdenscheid, um dort Spielerfahrung zu sammeln beim ersten U8-Turnier seit über 2 Jahren.

Martin Miethling: „Dafür, dass es für die Kids das erste Live-Spielerlebnis überhaupt war, haben sie es richtig gut gemacht und alle Coaches sind mächtig stolz auf ihre Kids.“

Die zwei Hasper Teams „Die Kampfenten“ und „Die Springmäuse“ zeigten in jeweils vier Partien, dass sie ihren Namen alle Ehre machten. So wurde um jeden Zentimeter gekämpft, nach jedem freien Ball oder Rebound gesprungen und jeder Punkt bejubelt. Die Gegner kamen dabei aus Lüdenscheid (Die Rennschnecken), Witten (Die Jungfalken) und aus Hagen-Boele (Die Adlerküken). Gespielt wurde im Modus „Jeder-gegen-jeden“ 3-mal 5 Minuten, so dass es genug Spielzeig für alle Kinder gab.

Martin Miethling: „Ich möchte mich auch noch einmal herzlichst bei den Ausrichtern, den Baskets Lüdenscheid, bedanken, die kostenfrei Getränke, Kuchen und Grillwürstchen für dieses Highlight bereitstellten.“

Anlass für dieses Mini-Mai-2022-Spielfest war das 20-jährige Bestehen der Baskets Lüdenscheid.

 

 

 

Über Martin Miethling

... auch interessant:

U10-2 gewinnt spannendes Spiel gegen Lüdenscheid

Am Samstagmorgen spielte die U10-2 gegen Lüdenscheid. Von Anfang an war klar, dass es kein …

U10-1 im Derby gegen BBA Hagen zu Hause gefordert

Am Samstag steht endlich wieder ein Heimspiel an. Zu Gast wird dann der Stadt-Nachbar aus …