Ungefährdeter Sieg

TV Hohenlimburg : Sv Haspe 70 2:128

 

Zum Jahresauftakt musste die Zweitbesetzung der U12 gegen den TV Hohenlimburg ran. Wie schon im Hinspiel ging man als Favorit in die Partie. Diese Favoritenrolle wurde eingehalten, trotz der vielen Wechsel und der vielen Unerfahrenheit. Anfangs spielte man mit den etwas älteren Jungs, doch dann wechselte man auf die „Neulinge“, die auch einen sehr guten Job gemacht haben. Man spielte sehr gut als Team zusammen, was die Coaches für die kommenden Spiele auch erwarten. Man verteidigte gut soweit dies möglich war, und erhielt kein einziges Foul, im gesamten Spiel! Erfreulich ist es, dass jeder Spieler scoren konnte, und Spaß am Spiel hatte.

Besonders hervorzuheben ist unser Neuling, Timo Hase, der sein erstes Spiel bestritt und dieses mit 12 Zählern zu Ende gebracht hat. Wer noch zu erwähnen ist, ist Enes Yavuz, der ebenfalls ein gutes Spiel machte und sich mit 2 richtigen Dreiern (ein mit Brett, und einen Swish) aus dem Spiel verabschiedete.

 

Punkte: Kleuser (10), Sander (8), Linardi (6), Langer (4), Boenig (10), Wagner (6), Sözen (20), Kara (13), Pölzl (15), Yavuz (14, gut), Hassan (10), Hase (12, gut)

... auch interessant:

H2 hat längere Pause!!

Da der Westdeutsche Basketball-Verband den Spielbetrieb im Jahr 2020 bis auf Weiteres wegen des Coronavirus …

H2 gewinnt Abstiegsduell

SV Haspe 70 II – TG Voerde 72:56 (40:32) Einen weiteren wichtigen Heimsieg konnte die …