Verbessertes Spiel bei 71:85 Niederlage

NEW Elephants Grevenbroich vs SV Haspe 70 85:71 (42:34)

Zwar haben die 70er am Wochenende in Grevenbroich eine erneute Niederlage erlitten, allerdings zeigte das Team sich stark verbessert. Am Ende verlor das Team gegen einen stark spielenden Jamal Smith, der neben seinen 29 Punkten 7 Rebounds und 6 Assists sowie 6 Ballgewinne auf seinem Konto verbuchte. Bis zur Halbzeit spielten die Hasper auf Augenhöhe mit den Elephants, wobei auch hier die 70er bereits zu viele vermeidbare Ballverluste auf dem Habenkonto hatten. Nach der Halbzeitpause verfielen die 70er in das alte Verhaltensmuster…. Kopflos und mit schlechten Entscheidungen begannen die Hasper den zweiten Abschnitt. Es dauerte nicht lange und der oben genannte Smith nutze es eiskalt aus und führte sein Team zu einer 18 Punkteführung. Die 70er kämpften sich wieder auf 10 Punkte heran, verwarfen allerdings zwei Freiwürfe und danach einen Korbleger. Im Gegenzug machte Grevenbroich mit einem Feldwurf den Sack zu. Die Moral des Teams ist noch top, wenn jetzt noch die vermeidbaren Ballverluste abgestellt werden können, ist ein Sieg in dieser so stark ausgeglichenen Liga in greifbarer Nähe.

Kommenden Samstag bitten die 70er den Deutzer TV zum Abstiegskampf pur in die Hasper Rundsporthalle. Sprungball ist um 19 Uhr.

 

... auch interessant:

HAXA Cup mal anders

Liebe Basketballfreunde, am Freitag den 11.09 testet Phoenix Hagen im Rahmen der Vorbereitung gegen den …

Gracias Oscar #7

Nach 21 Jahren widmet sich unser Kapitän Oscar Luchterhandt einer neuen Aufgabe, bleibt aber der …