Verdiente Niederlage in Iserlohn

Noma Iserlohn Kangaroos 2 – SV Haspe 70 2 81:70 (43:36)

Mit einem katastrophalen dritten Viertel warfen die 70er bei ihrem Gastspiel in Iserlohn ihre durchaus vorhandene Siegchance weg. Nichtsdestotrotz fuhren die Waldstädter einen verdienten Sieg ein, denn insgesamt reboundeten die Hasper defensiv über die gesamte Spieldauer viel zu schlecht und produzierten in der Offense – vor allem im dritten Spielabschnitt – zu viele Ballverluste. 

SV70: Siewert (6), Braun (3), Strahl (17), Wagener (4), Kilic (3), Urban (11), Neumann (9), Splitt (4), Pohl (14).

Über SV HASPE 70

... auch interessant:

SV70-Spieler beim AO-Cup

Auch beim diesjährigen AO-Cup in Vechta war der SV Haspe 70 vertreten. Noah Erfeld und …

H1: Ur-70ger geht den nächsten Schritt

Der Ur-Siebziger Luis Uhlenbrock (*2005) wird ein fester Bestandteil der 1. Mannschaft des SV Haspe …