Verdienter 86:57 Sieg gegen TV Hohenlimburg

Am gestrigen Mittwoch Abend gewann die H3 ihr zweites Heimspiel souverän mit 86:57 gegen den TV Hohenlimburg. Einen guten Start erwischte die H3 (insbesondere Julian G. und Ladewig erzielten 15 Punkte) und führten schnell mit 19:9 (5. Min.). Mit guter Verteidigung und schnellem Spiel hielt man die Hohenlimburger auf Abstand und gewann das erste Viertel mit 30:19. Zu Beginn des zweiten Viertels verschliefen jedoch die 70er die ersten 4 Minuten und Hohenlimburg kam auf 31:34 dran. Doch ein anschließender 18:3 Run stellte eine beruhigende 18 Punkte Führung zur Halbzeit. Das Dritte Viertel war von vielen Fehlern auf beiden Seiten geprägt. Das Niveau der Partie schien abzubauen.  Dieses entschieden die Hasper trotz mäßiger Leistung mit 16:14 für sich.  Im letzten Abschnitt erhöhten die 70er das Tempo und fuhren einen ungefährdeten Sieg ein. Erfreulich ist, dass alle Spieler Einsatzzeit erhielten und jeder dürfte sich in die Scorerliste eintragen.

SV Haspe 70 III : TV Hohenlimburg 86:57 (30:19; 22:15; 16:14; 18;9)

Sebastian 4, Ladewig 19 (gut), Julian G. 8, T.J. 4, Denis 4, Martin S. 7, Janis 4, Max 10, Martin W. 23, Julian N. 3

... auch interessant:

Coach Michael bleibt an Board

Nachdem die erste Mannschaft des SV Haspe 70 in der abgelaufenen Saison den Klassenerhalt gemeistert …

61:55 Arbeitssieg gegen VFK Boele

VFK Boele vs. D1 55:61 (14:11, 10:17, 14:11,17:22) Einen verdienten Sieg feierte das D1 Team …