Home » Basketball » BB Camp » Wir sehen uns wieder!!!!!

Wir sehen uns wieder!!!!!

Das waren die abschließenden warmen Worte der teilnehmende Kids sowie der Eltern beim Abschlusstag des 15. Ostercamps der Basketballabteilung am Freitag Nachmittag 🙂 Und auch wir sagen zunächst einmal DANKE und bis zum nächsten Camp!Denn es liegen vier fantastische Basketballtage hinter allen Teilnehmenden und man merkte direkt von der ersten Minuten an, dass sowohl die 66 Kids als auch die 26 Coaches gut vorbereitet und voller Vorfreude aufeinander trafen Dienstag Morgen um kurz nach 8 Uhr in der Rundsporthalle. Auch wenn der ein oder andere verfrüht bei der Besprechung der Coaches nach dem Weg zur richtigen Umkleidekabine in den heiligen Coachesraum kam, so wurde er herzlichst von den Coaches empfangen und “versorgt” 😉

Die Hallen waren also aufgebaut, die Coaches gut vorbereitet und mit einem reichhaltigen Frühstück gestärkt ready für den 1. Camptag und die 66 teilnehmenden Kinder beim diesjährigen Ostercamp. Pünktlich ab 9 Uhr erfolgte der Check-In bei dem alle ihre Campshirts erhielten und der erste Kontakt hergestellt werden konnte. Anschließend wurden die anwesenden Coaches vorgestellt und mit großem Applaus von den Kids empfangen. Bevor die Gruppen aufgeteilt wurden dann die erste Herausforderung für unseren Fotografen Jürgen – wie bekomme ich über 80 Basketballverrückte dazu ein cooles Foto für die Urkunden zu schießen?!…. Doch da waren sich alle schnell einig, die Pose war eingenommen und “Klick”, das Campfoto war im Kasten! Ein riesiges DANKESCHÖN an dieser Stelle an Jürgen sowie unseren Webmaster und WebDunk für die Campshirts und das Foto – GOOD JOB!!

Die Gruppeneinteilung folgte und die ersten schweißtreibenden Einheiten konnten beginnen. Bis zum Mittagessen wurde an Ballhandling, Beweglichkeit sowie der Koordination gearbeitet. Unterstützt wurde das Ganze von Sandra vom Kooperationspartner TDV, die in kurzen aber knackigen Blöcken den jeweiligen Gruppen in einem knapp 30-minütigen Workout einiges abverlangte! Danke Sandra!! Nach der Stärkung ging es für die Juniors und die Seniors hoch zur Bezirkssportanlage um ein wenig an der Athletik zu arbeiten. Der  1. Muskelkater war für viele vorprogrammiert 😛 Die Rookies sammelten währenddessen weitere Erfahrungen mit dem orangenen Ball und die Minis intensivierten alles in die Verbesserung der bisherigen Skills! Zum Abschluss des Tages ging es für alle vier Gruppen in die Skills Challenge und nicht alle waren gleich der Herausforderungen gewachsen, wussten daraufhin worauf sie sich in den kommenden Einheiten vorbereiten können! Mit einem lauten “GOOD JOB” endete der erste Camptag.

Tag 2 begann mit vier weiteren neuen Coaches die voller Vorfreude auf die Kids in der Halle warteten. Vor allem bei den jüngsten Teilnehmern flossen viele Schweißtropfen unter der Leitung des Schulsportbeauftragten des WBV Georg Kleine! Bis zum ersten Break – dem Mittagessen – konnten alle “Camper” an ihren Attributen Koordination & Abschlüsse arbeiten und die Coaches waren mit der Performance sehr zufrieden. Für das reichhaltige Mittagessen möchten sich alle bei den Eltern für die leckeren Salate bedanken!!!!!!!Die waren “ultralecker” 😉 Der zweite Teil des Tages startete mit einem kleinen Workout und die äußerst beliebte Defense stand auf dem Programm. Doch auch diesen Teil meisterten die Teilnehmer mit Bravour bevor es an die Skills Challenge ging. Im Hintergrund liefen zugleich die Vorbereitungen auf das bevorstehende “Meet & Grill” auf Hochtouren. Gegen 18 Uhr konnten wir die ersten Eltern empfangen und einem gemütlichen Kennenlernen stand auch das Wetter nicht im Wege! Auch ein paar Jungs unserer 1. Mannschaft kamen vorbei und ließen es sich nicht nehmen ein paar Körbe mit den Kids zu werfen. Anschliessend wurden in aller Ruhe die Schlafplätze gesichert und mit einem Film wurde die Nachtruhe eingeläutet!

Gerade erst die Augen geschlossen und schwupps wird man wieder geweckt…. wer kennt das nicht! Um kurz nach 7 Uhr war es soweit und mit musikalischer Begleitung erfolgte der “Weckruf” durch die Coaches 😀

Erst gemeinsam frühstücken und anschließend durften wir die Kinder+Sport Basketball Academy begrüßen. Gut vorbereitet versuchten sich alle an den jeweiligen Fertigkeiten des Parcours und mit Julian haben wir sogar den ersten Allstar in unseren Reihen – great work!!!

Regeneratives Training sowie die letzten Vorrunden der Skills Challenge rundeten den 3. Camptag ab!

Am Freitag war es dann soweit. Zunächst ging es am Vormittag mit einer kleinen Trainingseinheit los bevor die Finalrunden der Wettbewerbe ermittelt wurden. Mit leckerer Pizza von Il Fabro wurde die Mittagspause überbrückt und die Show konnte beginnen. Während die Kids ungeduldig am Verkaufsstand von Ballsportdirekt Dortmund stöberten wurde die Halle vorbereitet und die Finals der Skills Challenge konnten losgehen. Von den Rookies bis hin zu den Seniors ging es vor den Augen der zahlreich erschienenen Eltern/Großeltern/Geschwister und Freunden… heiß her bevor die Sieger feststanden. Anschließend dann zunächst das Allstar-Game mit den von den Coaches nominierten Allstars sowie das Spiel der Allstars gegen die Coaches. Alle Beteiligten hatten riesig viel Spaß und tolle Aktionen untermauerten zudem den Trainingserfolg der vergangenen Tage. Abgerundet wurde die 15. Auflage des SV70-Ostercamps mit der gigantischen Tombola!!  Dank der Unterstützung unserer Sponsoren sowie unserer tollen Eltern wurden klasse Preise Teil der Verlosung, neben dem Hauptgewinn sponsored by Therapiedienste Volmarstein. Doch zuvor mussten wir – wenn auch nur vorübergehend-Abschied nehmen von Paula, die ab dem Sommer für ein Jahr nach Namibia geht. Alle, aber auch wirklich alle sagen “Danke Paula!” Hope 2 c u soon!

Es wurde 16 Uhr und alle mussten nun feststellen, dass erneut vier tolle Camptage schon wieder um waren 🙁 …. Doch wir sehen uns wieder beim 16.Ostercamp des SV Haspe 70 direkt vom 14.04. – 17.04.2020! Safe the date 🙂

Wir möchten uns bei allen die beim Camp mitgewirkt und den Kindern dieses tolle Erlebnis ermöglicht haben BEDANKEN!!!!

Ein letzter besonderer Dank geht an unsere Coaches:

Georg, Mücke, Marvin, Mahmut, Daniel, Uli, Phil, Stefan, Paula, Zoe, Enrico, Oskar, Maurizio, Max, Martin M., JHS, Alex, Kosta, Kai, Fabian, Jonah, Maje, Aeneas, Micha, Martin W., Karl-Heinz …. ich hoffe ich habe niemanden vergessen!! 🙂 

Die Bildergalerie ist noch in Arbeit …. 😉 folgt aber in den nächsten Tagen !

 

... auch interessant:

Ein Satz mit X….

… das war wohl nix. Leider konnte die u14.1 ihren guten Saisonauftakt nicht bestätigen und …

Auf nach Leopoldshöhe

Am Sonntag steht für die u14.1 eine etwas größere Auswärtsfahrt an. Es geht nach Leopoldshöhe …

Ein Kommentar

  1. Wie in jedem Jahr, bleibt mir auch dieses Jahr nur Danke zu sagen. Ihr macht einen tollen Job und man weiß die Kids immer gut bei euch aufgehoben.
    GREAT JOB 😊🏀🙌